Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
FOX sichert sich Adaption deutscher Actionshow
"Big Bounce"
Bild: MG RTL D / Markus Hertrich
"Big Bounce": RTL-Trampolinshow springt in die USA/Bild: MG RTL D / Markus Hertrich

Es kommt nicht allzu oft vor, dass ein deutsches Showformat in die USA exportiert wird, doch bei "Big Bounce - Die Trampolin Show" ist nun dieser seltene Fall eingetreten. Nachdem RTL die in den Vereinigten Staaten schon viele Jahre erfolgreiche Actionshow "Ninja Warrior" nach Deutschland importiert hat, startete der Kölner Sender mit "Big Bounce" die nächste Sendung mit einem anspruchsvollen Hindernisparcours. Die Trampolinshow lief im Januar mit erfreulichen Quoten bei RTL und hat auch das US-Network FOX überzeugt, das sich nun die Rechte an einer US-Adaption gesichert hat.

In der Show sind wie in einem Videospiel verschiedene Levels springend zu absolvieren. Der Parcours ist dabei mit einer Vielzahl von Trampolinen und anderen Hindernissen bestückt, die mit Mut, Ausdauer und Körperbeherrschung bewältigt werden müssen. Dem Sieger winkt im deutschen Original eine Prämie von 100.000 Euro.

Bei FOX wird das Format den leicht abgeänderten Titel "Big Bounce Battle" tragen und von Endemol Shine North America produziert. Die Idee zur Sendung stammt ursprünglich von Endemol Shine Netherlands, wurde dann zusammen mit Endemol Shine Germany und RTL weiterentwickelt und ging im Januar 2018 erstmals auf Sendung. Mit durchschnittlich 3,15 Millionen Zuschauern und Marktanteilen von bis zu 22,4 Prozent in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war die Sendung am Freitagabend ein Erfolg für RTL. Aktuell befindet sich die zweite Staffel sowie ein Promi-Special in Vorbereitung.

"Dass eine große Showreihe, zudem noch mit einem neuen Thema wie Trampolinspringen, aus Deutschland nun neben Frankreich auch in einen großen Markt wie die USA exportiert wird, ist umso erfreulicher", so Tom Sänger, RTL Bereichsleiter Unterhaltung Show & Daytime.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare