Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Schauspielerin will nach ihrem Rauswurf Backimperium errichten
Jennifer Esposito in "Blue Bloods"
Bild: CBS

Nach ihrem Rauswurf bei "Blue Bloods" steht Jennifer Esposito vor einem Wechsel in die bunte Welt der Doku-Soaps. Der US-Sender A&E hat einen halbstündigen Pilotfilm namens "Jennifer's Way" in Auftrag gegeben. Begleitet werden soll die Schauspielerin beim Aufbau eines Backimperiums.

Esposito leidet an Zöliakie, einer chronischen Erkrankung aufgrund einer Überempfindlichkeit gegen Gluten. In New York betreibt sie eine Bäckerei namens 'Jennifer's Way', in der gluten-freie Produkte angeboten werden. Die Doku-Soap begleitet sie beim Versuch, ihr Geschäft in ein Firmenimperium zu verwandeln - inklusive Kochbüchern und Franchise-Filialen im ganzen Land. "Auf ihrem Weg, Menschen zu helfen, die ebenfalls an Lebensmittelallergien leiden, verbrachte Jennifer unzählige Nächte mit dem Testen von Rezepten", heißt es in einer Pressemitteilung des Senders. Unterstützt wird sie dabei vor der Kamera von ihrem aktuellen Model Boyfriend und ihrer exzentrischen Mutter.

Jennifer Esposito spielte in "Blue Bloods" Detective Jackie Curatola, die Cop-Partnerin von Danny Reagan (Donnie Wahlberg). Im Sommer 2012 kam es zum Streit zwischen der Schauspielerin und den Produzenten. Bezüglich der Gründe benannten beide Seiten ihre eigene Version. Esposito war nach eigener Aussage während der Dreharbeiten kollabiert, nachdem die Produzenten die Anweisungen ihres Arztes ignoriert haben sollen. Nach einer einwöchigen Auszeit habe CBS ihr die Rückkehr ans Set verweigert und sie zudem mit dem Vorwurf konfrontiert, sie sei nicht wirklich krank und versuche lediglich, eine Gagenerhöhung zu erpressen.

In einem Statement des CBS TV Studios hieß es dagegen, die Schauspielerin hätte darauf hingewiesen, dass sie momentan zeitlich nur sehr begrenzt zur Verfügung stehe. Da sie somit den Anforderungen an ihre Rolle nicht gerecht werden könne, habe man sich entschieden, ihrer Serienfigur Jackie Curatola eine Auszeit zu gönnen. Man hoffe, dass Esposito "irgendwann in der Lage sein wird, zurückzukehren" (wunschliste.de berichtete). Sie kehrte nicht zurück.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare