Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Zehn neue Folgen um die Herausforderungen des Eltern-Daseins
"Breeders"
FX/Sky
"Breeders": Deutscher Termin für dritte Staffel mit Martin Freeman und Daisy Haggard/FX/Sky

Es gibt einen Termin für die dritte Staffel der Comedyserie  "Breeders": Ab dem 16. August kommen zehn neue Folgen als Deutschlandpremiere zu Sky Comedy, WOW und Sky Q. Die lineare Ausstrahlung erfolgt dabei immer dienstags ab 21.00 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Comedy.

In der Serie verkörpern Martin Freeman ( "Sherlock") und Daisy Haggard ( "Episodes",  "Back to Life") ein liebevolles, aber völlig überfordertes Elternpaar, das an der Erziehung ihrer kleinen Kinder verzweifelt. Dabei finden sie sich in der paradoxen Situation wieder, dass sie ihre Kinder über alles lieben und dennoch über deren Verhalten so sauer werden können, dass sie sie manchmal bis ans Ende des Universums wünschen.

Die dritte Staffel setzt unmittelbar nach den Geschehnissen in der zweiten Staffel ein. Der Familienfrieden gerät ins Wanken, nachdem Sohn Luke (Alex Eastwood) seinen Vater Paul (Freeman) schlug. Paul ist ausgezogen und wohnt nun im Haus seiner Schwiegermutter Leah (Stella Gonet).

Eigentlich sollte er sich jetzt einsam fühlen, doch das simplere Leben hat auch seinen Reiz. Unterdessen hat Ally (Haggard) mit eigenen Problemen zu kämpfen - mit der Arbeit, mit ihren frühen Wechseljahren und mit ihrer zunehmend angespannten Beziehung zu ihrer heranwachsenden Tochter Ava (Eve Prenelle).

"Breeders" entsteht als Ko-Produktion zwischen dem britischen Sky und dem US-Sender FX - der gehört mittlerweile zur The Walt Disney Company, wodurch ältere Staffeln der Serie auch bei Disney+ verfügbar werden.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare