Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Prime Video bringt Reality-Adventure-Show nach Deutschland
"Celebrity Hunted": Das sind die Kandidaten der neuen Prime-Video-Show
© 2021 Amazon.com, Inc. or its affiliates/Delia Baum
"Celebrity Hunted": Klitschko, Mai, Giesinger, Beck und Co. flüchten vor Profi-Ermittlern/© 2021 Amazon.com, Inc. or its affiliates/Delia Baum

Eigenproduzierte Serien und Comedyshows hat Prime Video in Deutschland bereits an den Start gebracht. Nun wagt sich der Streamingdienst von Amazon auch ins Feld des Reality-TV vor und hat eine deutsche Adaption von  "Celebrity Hunted" angekündigt. Prime Video beschreibt das Format als bahnbrechende Reality-Adventure-Serie, in der sich prominente Teams freiwillig auf die Flucht vor Profi-Ermittlern begeben. Insgesamt zehn Promis stellen sich der Herausforderung in der sechsteiligen ersten Staffel.

Die Besetzung ist bunt gemischt. Mit dabei sind der frühere Boxweltmeister und Unternehmer Dr. Wladimir Klitschko, Model und Schauspielerin Stefanie Giesinger, Sängerin Vanessa Mai mit ihrem Ehemann und Manager Andreas Ferber, Schauspieler und Sänger Tom Beck mit Schauspieler und Comedian Axel Stein, Schauspieler Kida Khodr Ramadan mit Rapper Summer Cem sowie die Influencer Diana (@diademlori) und Melisa (@memira.x).

Alleine oder zu zweit versuchen die Kandidaten in "Celebrity Hunted" zehn Tage lang in ganz Deutschland mit begrenzten finanziellen Mitteln unter dem Radar eines professionellen Ermittlerteams zu bleiben. Dieses besteht aus Cyber-Analysten und Online-Profilern rund um Erich Vad, einem ehemaligen Sekretär des Bundessicherheitsrates und militärpolitischen Berater der Bundeskanzlerin. Das Ermittlerteam kann alle legalen Mittel nutzen, um die Promis aufzuspüren.

Prime Video verspricht innovatives Storytelling mit spannenden und aufregenden Momenten: Mit 'Celebrity Hunted' bringen wir unseren Prime-Mitgliedern ein Action-geladenes und in Deutschland einzigartiges neues Format, so Philip Pratt, Leiter Deutsche Originals, Amazon Studios. Großartige, hochkarätig besetzte Teams mit ganz unterschiedlichen Talenten und die hochprofessionelle Machart bieten erstklassiges Entertainment exklusiv bei Prime Video.

Die Formatidee stammt ursprünglich aus Großbritannien und wurde von Shine TV entwickelt, einem Teil der Endemol Shine Group. Beim britischen Sender Channel 4 ist das Format "Hunted" mit nicht-prominenten Kandidaten bereits seit 2015 auf Sendung, 2017 kam zusätzlich die Celebrity-Variante hinzu. Auch nach Italien wurde das Format bereits exportiert. Diese Adaption namens "Celebrity Hunted: Caccia all'Uomo" ist schon jetzt bei Prime Video verfügbar. Hinter der deutschen Version steht Endemol Shine Germany.

Wir haben mit 'Celebrity Hunted' eine ganz neue Dimension des Reality-Genres produziert - vollgepackt mit Spannung und Emotionen, bildgewaltigen Szenen und einem einzigartigen Cast, den es so noch nie im deutschen TV zu sehen gab. Ich freue mich sehr, dass wir das Format gemeinsam mit Amazon Prime Video und unserem großartigen Team auf den deutschen Markt bringen und umsetzen konnten, so Rainer Laux, Geschäftsführer Rainer Laux Productions, Executive Director Endemol Shine Germany.

Die Veröffentlichung ist für Ende des Jahres weltweit exklusiv bei Prime Video geplant.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Th. Schubozi schrieb am 24.06.2021, 18.45 Uhr:
    Ein Grund Prime zu kündigen. Erstklassiges Entertainment sieht definitiv anders aus wie der deutsche Müll.
  • cassiel schrieb am 24.06.2021, 14.04 Uhr:
    Und wann wird Dieter Hallervorden als einzig noch lebender Vertreter des Hauptcasts von "Das Millionenspiel" Kandidat? Nach seinem Auftritt bei "The Masked Singer" scheint er ja noch fit zu sein. Und Geld hat er wohl schon vor Corona gebraucht, als er Werbung für einen mit "A" beginnenden und auf "z" endenden Versicherungskonzern machte. Und Corona hat ihm ja auch noch sein Theater dicht gemacht.
  • vans29 (geb. 1976) schrieb am 24.06.2021, 15.13 Uhr:
    Und wieder so ein dahin gewürfelter Kommentar mit irgendwelchen Vermutungen.
    Mein Gott, schreiben Sie was konstruktives. Danke!
    Sind Sie sein Finanzberater?
  • cassiel schrieb am 24.06.2021, 19.48 Uhr:
    "Jeder kehr vor einem eignen Tor,
    da hat er Dreck genug davor"
    aber man kann niemanden hindern von sich auf andere zu schließen.
    Und wer nur BILD liest, liest überall nur BILD.
    Tut mir Leid wenn ich nicht Ihr intellektuelles Niveau getroffen habe.