Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Staffel sieben mindestens ohne zwei Hauptdarstellerinnen
Torrey DeVitto als Dr. Natalie Manning in "Chicago Med"
NBC
"Chicago Med": Torrey DeVitto und Yaya DaCosta steigen aus/NBC

Um die Zukunft von  "Chicago Med" braucht in diesem Jahr niemand zu zittern, denn die Serie wurde mit ihren Schwestern  "Chicago Fire" und  "Chicago P.D." bereits im letzten Jahr bis zur Season 2022/23 verlängert. Allerdings werden laut Deadline die beiden Darstellerinnen Yaya DaCosta und Torrey DeVitto mit dem Ende der sechsten Staffel ihren Abschied nehmen. Weitere Darsteller verhandeln demnach aktuell noch um neue Verträge.

Denn in den USA werden die Hauptdarsteller neu bestellter (Network-)Serien in der Regel zunächst unter feste Vorverträge für sechs Staffeln genommen - das erlaubt den Sendern und Produktionsfirmen eine gewisse Planungssicherheit, sie können im Fall einer Serienverlängerung die ausgehandelten "Vertragsoptionen" einfach ziehen. Bei "Chicago Med" ist nun das Ende dieser ursprünglichen Verträge gekommen.

Laut Deadline entschied sich Yaya DaCosta, die seit Serienbeginn die Krankenschwester April Sexton aus der Notaufnahme spielte, gegen eine Vertragsverlängerung. Die Darstellerin hat demnach bereits eine neue Hauptrolle in der frisch bestellten FOX-Serie  "Our Kind of People" an Land gezogen.

Was zum Ausstieg von DeVitto geführt hat, ist unbekannt. Bei den Serien des "Chicago"-Franchise ist ein regelmäßiger Wechsel in den Besetzungen nicht außergewöhnlich, so dass möglicherweise die Produzenten nun ihre Zeit gekommen sahen. Daneben gehen die Dreharbeiten zu den "Chicago"-Serien für die Darsteller damit einher, dass eben auch vor Ort in Chicago gedreht wird - während die meisten Schauspieler ihren Lebensschwerpunkt in der Filmmetropole Hollywood oder in New York City (wo neben Serien und Filmen auch das Theater ein Zentrum hat) haben. Torrey DeVitto spielt die Kinder-Notärztin Dr. Natalie Manning. Zuvor hatte sie Hauptrollen auch in  "Army Wives" und  "Pretty Little Liars" und war an der Seite ihres damaligen Ehemanns Paul Wesley in  "Vampire Diaries" zu sehen.

Verhandlungen mit den weiteren verbleibenden, ursprünglichen Hauptdarstellern laufen noch: S. Epatha Merkerson, Oliver Platt, Nick Gehlfuss, Brian Tee und Marlyne Barrett.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • MarkoP (geb. 1976) schrieb am 18.05.2021, 15.19 Uhr:
    Die Serie nähert sich schon seit zwei Jahren ihrem Zenit und wird mit jedem aussteigenden Charakter schlechter. Vielleicht ist es Zeit für ein Ende.
    Was die Personen und gespielten Charaktere angeht:
    Es gibt wesentlich schlimmere Charaktere und alle die hier das Hi und Her zwischen den beiden Ärzten angemeckert haben sollten mal überlegen, dass dies eine Vorgabe der Produzenten ist und kein Wunsch der Darsteller ehe sie den Mund aufmachen.
  • Shalimar schrieb am 15.05.2021, 00.32 Uhr:
    Schade das Torrey DeVitto geht :o( Ich mochte sie eigentlich ganz gerne, auch wenn mich das hin und her mit ihr und Will am Ende doch eher genervt hat.
    Boh ... endlich geht April. Gott die nervt mich schon langeeee mit ihrem getue. Und von mir aus hätte sie den arroganten Dr.Choi gleich mitnehmen können !!!
  • Nicole- (geb. 1980) schrieb am 14.05.2021, 20.41 Uhr:
    Gott sei dank ist die Ärztin weg mich persönlich hat sie mich genervt mit ihren ganzen hin und her mit Will. Auch wo er Sie wannen wollte wegen den Typen und immer über redet sie die Patienten usw.
  • serieone schrieb am 13.05.2021, 16.09 Uhr:
    NEIN ausgerechnet Dr. Natalie Manning. Jeder andere Darsteller kann von mir aus die Serie verlassen.
  • Sentinel2003 (geb. 1967) schrieb am 12.05.2021, 20.35 Uhr:
    dit is die einzige serie, die ich aus dem chicago universum nicht gucke.
  • Fernsehschauer schrieb am 12.05.2021, 21.14 Uhr:
    Witzig ist die Serie neben dem leider zu früh eingestellten Chicago Justice die beste.
    PD ist okay, aber Fire ist einfach leider nur kompletter Müll. Anstatt so richtig geile Feuerwehreinsätze zu zeigen, gibt es meistens nur einen kleinen der innerhalb weniger Minuten aufgelöst ist und der Großteil der Folge dreht sich dann um das Privatleben der Charaktere. 
    Da ist wohl das Budget zu gering... 
  • Babba-1984 (geb. 1984) schrieb am 12.05.2021, 20.21 Uhr:
    Hey Leute könnt ihr nicht einfach mal Spoiler davor schreiben das ist doch wieder scheisse sowas.!!!!

    Spoiler (Infos, die anderen die Spannung nehmen könnten
    Schreibt ihr selber da rein. Das ist nicht das erste Mal. 
  • ConnyS schrieb am 12.05.2021, 20.37 Uhr:
    Was hat das denn mit Spoiler zu tun, wenn Darsteller die Serie verlassen? 
  • Blue7 (geb. 1984) schrieb am 12.05.2021, 18.48 Uhr:
    Um Dr. Natalie Manning heule ich keine Träne nach. Die Frau/Charakter nervt nur noch seit mehereren Staffeln.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds