Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sat.1 verlängert Corona-Berichterstattung bis Ende April
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
ARD/Screenshot
Corona: Steinmeier hält Fernsehansprache/ARD/Screenshot

Nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel vor drei Wochen in einer außerplanmäßigen Fernsehansprache an die Bürger richtete, tut ihr dies nun auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gleich. Am kommenden Samstag, 11. April, wendet er sich angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie in einer Fernsehansprache an die Bevölkerung. Übertragen wird sie im Anschluss an die  "heute"-Nachrichten um 19.18 Uhr im ZDF sowie nach der  "Tagesschau" um 20.15 Uhr im Ersten. Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich entsprechend um rund zehn Minuten.

Wenig überraschend wird es auch heute und morgen wie in den vergangenen Wochen Corona-Sondersendungen im ZDF und im Ersten geben. Um 19.25 Uhr sind nach den "heute"-Nachrichten weitere  "ZDF spezials" zu sehen. Am Mittwochabend steht die Krise des Einzelhandels im Mittelpunkt, da viele Ladenbesitzer ums Überleben kämpfen, seitdem Mitte März die allermeisten Geschäfte geschlossen werden mussten. Der Beginn der Serien  "Blutige Anfänger" und  "SOKO Wismar" verschiebt sich auf 19.40 Uhr bzw. 20.30 Uhr. Im Ersten wird nach der "Tagesschau" um 20.15 Uhr ein weiteres  "ARD extra" zur Corona-Lage gezeigt, wodurch sich der Start des ersten Teils von  "Der Überläufer" auf 20.30 Uhr verschiebt.

Währenddessen hat Sat.1 angegkündigt, seine Corona-Berichterstattung bis Ende des Monats zu verlängern. So wird es bis mindestens zum 30. April montags bis freitags um 10 Uhr weiterhin das  "Sat.1-Frühstücksfernsehen Spezial - Gemeinsam durch die Krise!" geben. Auch das  "BILD Corona Spezial", das sonntags bis freitags um 19.50 Uhr zu sehen ist, bleibt weiter im Programm. Am Samstag, 11. April, zeigt Sat.1 zudem um 18 Uhr Uhr eine Spezialausgabe von  "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich", in der Julia Leischik mit den Menschen über ihre derzeitige Situation in der Krise spricht. Für Montag, den 20. April hat Sat.1 um 20.15 Uhr außerdem die Sondersendung "Deutschlands Corona-Helden: Wir sagen Danke!" eingeplant, in der die großen und kleinen Heldengeschichten der vergangenen Wochen gezeigt werden. Der Sender möchte sich bei den Menschen bedanken, "ohne die Deutschland die aktuelle Situation nicht so gut bewältigen würde". Durch diese Programmänderung verschiebt sich der Start der Live-Show  "Big Brother - Die Entscheidung" auf 22.15 Uhr - wie es bereits am Ostermontag der Fall sein wird.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds