Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1075

SOKO Wismar

D, 2003–

SOKO Wismar
 Serienticker
  • Platz 5431075 Fans  64%36% jüngerälter
  • Serienwertung4 93523.67Stimmen: 46eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 06.10.2004 (ZDF)
Die großen und kleinen Kriminalfälle der malerischen Hafenstadt Wismar an der Ostsee stehen im Mittelpunkt des norddeutschen Serienablegers der ZDF-"SOKO"-Reihe.
Das ermittelnde Team setzt sich aktuell aus Kriminalhauptkommissar und SOKO-Leiter Jan Reuter (Udo Kroschwald), Kriminaloberkommissarin Katrin Börensen (Claudia Schmutzler), Rechtsmedizinerin/Notärztin Dr. Helene Sturbeck (Katharina Blaschke), Kriminaltechnikerin Roswitha Prinzler (Silke Matthias), Polizeihauptmeister Kai Timmermann (Mathias Junge) und Kriminaloberkommissar Lars Pöhlmann (Dominic Boeer) zusammen.
Unterstützt werden sie bei der Ganovenjagd zusätzlich von Hoofdagent Anneke van der Meer (Isabel Berghout).
(?/AP)
Die 6 Folgen der 1. Staffel wurden bereits 2003 produziert.
siehe auch SOKO München (D, 1978)
Crossover mit SOKO Köln (D, 2003)
Crossover mit SOKO Leipzig (D, 2001)
Crossover mit SOKO München (D, 1978)
Crossover mit SOKO Stuttgart (D, 2009)
Spin-Off: SOKO - Der Prozess (D, 2013)
Cast & Crew
Serienguide
ZDF
Die beschauliche Hafenstadt Wismar ist der Handlungsort dieses SOKO 5113-Spin-Offs. Eigentlich müßten die Beamten unter Oberkommissar Reuter die wirklich schweren Fälle an die Kollegen in Schwerin abgeben, doch oft kommen sie auf dem kleinen Dienstweg schneller zur Aufklärung eines Falles. Zusammen mit seiner Assistentin Antje Stöwesand, Kripo-Mann Winnie Scheel, Polizeihauptmeister Hinzmann, der finnischen Austauschpolizisten Leena und den Nachwuchs-Polizisten Tom und Henner hat Reuter übergangsweise in einem alten Gemeindesaal Quartier bezogen - bis das neue Polizeirevier fertiggestellt wird. Solange ermitteln sie aus ihrem Provisorium, allerdings seltener gegen wirklich schwere Jungs, sondern eher bei Verbrechen, die ihren Ursprung tief in der menschlichen Natur haben.
Hruska/Evermann 2008-2013

SOKO Wismar Streams

Wo wird "SOKO Wismar" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "SOKO Wismar" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 21.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Luise4482 schrieb am 12.05.2021, 18.44 Uhr:
      Meine lieblings Soko ..Wismar .
      Aber die Ermittlerin grinst immer so Allwissend ..🙄🤔

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Nuntius schrieb am 21.04.2021, 18.29 Uhr:
      Helene und Reuter: never ending story. Mich rührt Helene. Sie beißt sich die Zähne aus mit ihrem melancholisch sehnsüchtigen Blick😳. Reuter windet sich immer irgendwie raus.
    • Corknot schrieb am 26.04.2021, 14.20 Uhr:
      Helene hat was besseres verdient. Was will diese warmherzige intelligente Frau mit diesem stoischen trantütigen Muffel?
    • User 360804 schrieb am 26.05.2021, 11.56 Uhr:
      Ich kann die Meinung von Corknot nur unterstützen. Helene ist zu bedauern.
      Überhaupt warte ich schon lange sehnlichst darauf, dass dieser Reuter endlich in Rente geht.
      Der Herr ist ja nicht auszuhalten: Gibt sich immer als Leiter der Ermittlungen aus, macht sich aber meistens nur auf seinem Bürostuhl breit und bewegt sich nur, wenn einer seiner Anglerfreunde vom Fall betroffen ist oder wenn er Lust auf ein Fischbrötchen hat.
      Was ich gar nicht mag, ist, wenn er meine Lieblingsfigur Timmermann grundlos zusammenstaucht.
      Also Herr KHK Reuter: Ab in den Ruhestand, es gibt Chefs mit sehr viel mehr Sozialkompetenz !!!

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Andi_EF schrieb am 19.04.2021, 18.00 Uhr:
      Wir sind seit der ersten Folge dabei und haben auch seitdem nur eine Handvoll Folgen verpaßt.
      Jetzt sind wir mit der aktuellen Staffel durch, wir nehmen immer auf und schauen dann wenns mal paßt.
      Leider ist die Soko nicht mehr so, wie sie anfangs mal war. Ich möchte dies aus meiner Sicht schildern, was ich meine.
      Meine Meinung gilt aber nur der Rolle und nicht den Schauspielern. Es fing schon an unglaubwürdig zu werden, als Lars Pöhlmann (der als normaler Polizist keine Leuchte war) plötzlich als Superkommissar wieder da war.
      Nahezu jedes Mal wenn Oren Schmuckler der Regisseur ist, spielt seine Frau Anne Kasprik eine Rolle,bestimmt schon 6-7 mal. Man bekommt ja den Eindruck hier gibt es ein Familienarbeitsbeschaffungsprogramm. Schade, dass der Sender dies akzeptiert.
      Leider werden auch die Storys immer gleicher, gerade jetzt in der Staffel war das Prinzip immer gleich und durchschaubar.
      Jemand findet einen Toten, in der Folge gibt es 2 Nebenschauplätze/Nebenstorys, die mit dem Fall nichts zu tun haben.Kurz vor Schluß sitzen alle bei Reuter und die Dänin kommt rein und brüllt "Ich hab da mal was" und damit ist der Fall geklärt.
      Wäre es nicht besser die Serie nicht auf Masse zu produzieren, sondern nur die Hälfte der Folgen, aber dafür in keiner LowBudget Qualität.
      Es würde der Serie auch gut tun, wenn Reuter und Helene endlich in ihren verdienten überfälligen Ruhestand gehen, dieses Hin und Her der beiden nimmt doch niemand mehr für voll.
      Wird die nächste Staffel im Herbst wieder dieses Niveau werden wir uns sicher von der Serie verabschieden, trotzdem wünsche ich allen, die es gerne schauen, viel Spass weiterhin.
    • Old School schrieb am 24.04.2021, 17.34 Uhr:
      Nunja, ich fand die Soko "Witzmar" erst interessant als diese arrogante Böööööhhrensen weg war. In den Trabi-Klamotten fand ich sie ja noch gut.
      Das mit der Rückkehr des umgestrickten Superbullen fand ich auch etwas komisch.
      Ansonsten ist eh alles immer das gleiche Strickmuster wie in allen Sokos, RC, Watzmann usw.
      Der Mord auf dem Tennisplatz, Golfanlage, Traumvilla, Fitnessstudio, Schönheitsklinik, Arztpraxis u.a. nur ist es immer jemand anderes als Täter, ein anderes Motiv usw. Alles austauschbar und so langsam abgekaut. Nach 20 Jahren ist das "System" Soko veraltet.
    • Omalley (geb. 1966) schrieb am 08.05.2021, 19.29 Uhr:
      Ich sehe Soko Wismar wieder gerne seit Nike Fuhrmann eingestiegen ist. Ich mag ihre verschmitze, lebendige Mimik und die unaufgeregte Spielweise. Trotzdem stimme ich Andi_EF im Wesentlichen zu. Generell gleichen sich die Abläufe aller SOKOs sehr. Das macht die Geschichten vorhersehbar. Und das Geplänkel von Helene und Reuter finde ich inzwischen auch eher als nervig und unglaubwürdig.

    Bildergalerie zu "SOKO Wismar"

    • Inzwischen hat die Polizei eine Verbindung von Ulf Lebowski nach Wismar ermittelt: Ulf Lebowskis Schwester Sonja Kalz wohnt in der Hansestadt. Im Restaurant von Ulfs Schwager Benno Kalz trifft Sven Herzog (Michael Härle, r.) auf eine gut aufgelegte Kellnerin (Olivia Gräser, l.), die sich erinnert, dass Ulf Lebowski noch am Abend zuvor als Gast da war.
      Das Recht zu leben
      Inzwischen hat die Polizei eine Verbindung von Ulf Lebowski nach Wismar ermittelt: Ulf Lebowskis Schwester Sonja Kalz wohnt in der Hansestadt. Im Restaurant von Ulfs Schwager Benno Kalz trifft Sven Herzog (Michael Härle, r.) auf eine gut aufgelegte Kellnerin (Olivia Gräser, l.), die sich erinnert, dass Ulf Lebowski noch am Abend zuvor als Gast da war.
      Bild: © ZDF und Marc Meyerbroeker./Marc Meyerbroeker
    • Einer anderen Spur geht SOKO-Chef Jan Reuter (Udo Kroschwald, l.) höchstpersönlich nach. Gärber war Mitglied in seinem ehemaligen Schachclub. Vereinsvorsitzender Polke (Thomas Rudnick, r.) berichtet, dass Gärber besonders mit einem Spieler erbittert um den Einzug in ein wichtiges Turnier kämpfte.
      Schachmatt
      Einer anderen Spur geht SOKO-Chef Jan Reuter (Udo Kroschwald, l.) höchstpersönlich nach. Gärber war Mitglied in seinem ehemaligen Schachclub. Vereinsvorsitzender Polke (Thomas Rudnick, r.) berichtet, dass Gärber besonders mit einem Spieler erbittert um den Einzug in ein wichtiges Turnier kämpfte.
      Bild: © ZDF und Marc Meyerbroeker
    • Kommissarin Katrin Börensen (Claudia Schmutzler, l.) ermittelt auch im näheren Umfeld von Sylvie Kopischke. Ihre Schwester Sofia (Mandy Rudski, r.) ist von Sylvies plötzlichem Tod völlig schockiert.
      Hühnergott
      Kommissarin Katrin Börensen (Claudia Schmutzler, l.) ermittelt auch im näheren Umfeld von Sylvie Kopischke. Ihre Schwester Sofia (Mandy Rudski, r.) ist von Sylvies plötzlichem Tod völlig schockiert.
      Bild: © ZDF / Marc Meyerbroeker Lizenzbild frei