Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Dreharbeiten nach 104 Tagen abgeschlossen
"Das Boot": Clemens Schick befehligt als Johannes von Reinhartz U-822
Bild: Stephan Rabold / Bavaria Fiction Gmbh
"Das Boot": Sky verrät Inhalt und Darsteller zu zweiter Staffel/Bild: Stephan Rabold / Bavaria Fiction Gmbh

Die zweite Staffel von "Das Boot" ist im Kasten. Darüber informiert nun Sky und gewährt aus diesem Anlass auch einen Einblick in die neuen Folgen. In denen sind unter anderem Clemens Schick ("Arctic Circle"), Michael McElhatton (der finstere Roose Bolton aus "Game of Thrones") und Thomas Kretschmann ("Avengers: Age of Ultron", "Dracula"), Rochelle Neil (demnächst auch in der Whedon-Serie "The Nevers"), Ulrich Matthes ("Der Untergang"), Paul Bartel und Sebastian Hülk ("Dark") neu mit dabei.

Sie gesellen sich zum Cast, den weiterhin Vicky Krieps, Rick Okon, Tom Wlaschiha, Vincent Kartheiser, Stefan Konarske, Fleur Geffrier und Thierry Frémont führen.

Gedreht wurden die neuen Folgen der Koproduktion von Bavaria Fiction und Sky Deutschland erneut in La Rochelle, Manchester, Liverpool, Prag und Malta.

Zum Inhalt der zweiten Staffel
Im Dezember 1942 wird der sehr erfahrene U-Boot-Kommandant Johannes von Reinhartz (Clemens Schick) damit beauftragt, den Atlantik zu überqueren und drei Saboteure an der US-amerikanischen Ostküste abzusetzen. Doch nach seinem Aufbruch gerät bei der Admiralität seine Loyalität in Frage - und so wird die U-612 unter dem Kommando von Korvettenkapitän Wrangel (Stefan Konarske) ausgesandt, ihm zu folgen.

Kaleun Klaus Hoffmann (Rick Okon) ist unterdessen dem Tod im Atlantik entkommen. Wie schon am Ende der Auftaktstaffel enthüllt, taucht er beim Unternehmersohn Sam Greenwood (Vincent Kartheiser) in New York auf, der ihm sein Leben verdankt und ihm daher Unterschlupf gewährt. Trotz allem zieht es Hoffmann zurück nach Deutschland - kann der zwielichtige, deutschstämmigen Anwalt Berger (Thomas Kretschmann) ihm dabei helfen?

In La Rochelle ist Simone (Vicky Krieps) trotz ihrer Handlungen am Ende der ersten Staffel weiterhin im Widerstand aktiv und wird zusammen mit ihrer Mitbewohnerin Margot (Fleur Geffrier) von Gestapochef Forster (Tom Wlaschiha) verdächtigt, einer jüdischen Familie bei ihrer Flucht zu helfen.

Zur zweiten Staffel
Acht neue Episoden wurden über einen Zeitraum von 104 Drehtagen hergestellt. Die neuen Folgen sollen 2020 in Deutschland, Österreich, Italien, UK und Irland exklusiv auf Sky ausgestrahlt werden, Bavaria Fiction übernimmt den Vertrieb abseits davon.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Stefan_G schrieb am 16.09.2019, 19.21 Uhr:
    Stefan_GRauberpistole oder nicht - interessiert mich überhaupt nicht.
    I c h jedenfalls freue mich schon über die zweite Staffel...
  • Jürgen Milski schrieb am 16.09.2019, 13.45 Uhr:
    Jürgen MilskiEndlich, auch wenn es nichts mit dem originalen Boot zu tun hat ist es doch eine spannend inszenierte Geschichte, die die Abenteuer um (irgendein) U-Boot weiter führt. Gute und spannende Atmosphäre!
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 16.09.2019, 11.59 Uhr:
    SpoonmanBitter, dass der Titel eines legendären Films auch weiterhin für eine derart abstruse Räuberpistole missbraucht wird.