Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2194

Das Boot

D, 2018–

Das Boot
 Serienticker
  • 2194 Fans  80%20% jüngerälter
  • Serienwertung4 308223.74Stimmen: 53eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 23.11.2018 (Sky 1)
Deutsche Online-Premiere: 23.11.2018 (Sky GO)
Action, Drama
Mitten in der Hochzeit des deutschen U-Boot-Kriegs im Herbst 1942. Im Kriegshafen von La Rochelle wird eine eingespielte Mannschaft mit dem neuen Kapitänleutnant Klaus Hoffmann (Rick Okon) und dem frisch vom Stapel gelassenen U 612 kombiniert. Das führt zu Spannungen - nicht zuletzt, weil der Kapitän mit den völkischen Parolen und - in seinen Augen - selbstmörderischen Kriegstaktiken seiner Mannschaft nichts anzufangen weiß, sondern eine taktische und besonnene Vorgehensweise bevorzugt. Auch kursieren an Bord Gerüchte über Hoffmann und die Hinrichtung eines untergebenen.
Derweil kommt die ewige Außenseiterin Simone Strasser (Vicky Krieps) in die Stadt. Sie hatte die Versetzung angestrebt, weil hier auch ihr Bruder Frank (Leonard Scheicher) stationiert ist. Doch der wird kurzfristig mit U 612 auf See geschickt. Simone war im deutschen Elsaß geboren worden - das nach dem ersten Weltkrieg an Frankreich fiel. Gerade erst hat Nazi-Deutschland es wieder angegliedert.
So muss Vicky sich selbst ein Bild vom Leben im besetzen La Rochelle machen. Das Augenmerk des gegen den Widerstand vorgehenden Gestapo-Mannes Hagen Forster (Tom Wlaschia) fällt auf den attraktiven Neuankömmling, der nicht nur ihre Dienste als Übersetzerin schätzt.
Während die Auseinandersetzungen auf See immer gefährlich werden, droht auch der blutige Widerstand in La Rochelle das Pulverfass zum Explodieren zu bringen - und Vicky findet sich zwischen allen Stühlen.
(bmk)
Die Serie basiert auf den Romanvorlagen "Das Boot" und "Die Festung" von Lothar-Günther Buchheim. Deren erster Teil wurde bereits 1981 als "Das Boot" von Wolfgang Petersen verfilmt, 1985 erschien diese Geschichte auch in Serienform.
Allerdings wurde für die jetzige Serie vor allem "Die Festung" verwendet: Die Handlung setzt etwa ein Jahr später im Krieg als die von "Das Boot" ein, zudem hat man die kreative Entscheidung getroffen, die Handlung auf ein komplett neues U-Boot - U-612 - zu verlegen, das personell keinen Bezug zur Kriegsschiff aus dem Film hat.
Die erste Staffel von "Das Boot" umfasst acht Episoden. Auch die zweite Staffel hat diesen Umfang.
siehe auch Das Boot - Die Dokumentation (D, 2019)
Fortsetzung von Das Boot (D, 1981)
Cast & Crew

Das Boot Streams

Wo wird "Das Boot" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Das Boot" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Blu-ray
    CD
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 12.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    • Nostalgie schrieb am 01.08.2022, 18.42 Uhr:
      Das Boot St.2.1-6/8 CZ/D/F/M 2020
      Ich bedaure sehr, daß 2.7+8/8 nicht im Free-TV ausgestrahlt wurde und wird.
      Ich finde sie sehr gut 👍 und spannend.
      Staffel 1 habe ich leider noch nicht gesehen, wohl verpasst.
      Nun hoffe ich auf eine Ausstrahlung von St.1 und den Rest 2.7+8/8 ...
      ... und klammheimlich auf St.3. 🤭
    • User 1656114 schrieb am 24.06.2022, 21.47 Uhr:
      hm, habe mir jetzt einmal die erste Staffel angesehen. Finde ganz gut, wie die Panikszenen bei einem Absinken unter das erlaubte Maß gespielt sind. Was ich nicht so toll fand, war das penetrante Hereinschreiben von homosexueller Liebeschaft und den Teil, bei dem ein deutscher Soldat die Bardame vergewaltigt und ein Offizier dies toleriert und nicht für Strafe sorgt. Das passt nicht zum Inhalt der Bücher und ist dem Erziehungsdiktat geschuldet, was immer wieder in neueren deutschen Produktionen festzustellen ist. Sonst aber überdurchschnittliche deutsche Serie.
    • Schwaab96 schrieb am 15.05.2022, 21.29 Uhr:
      Habe mir heute die erste Staffel (zum ersten mal) angesehen. Und ich komme leider zu dem Punkt, dass die neue Serie all die Dinge falsch macht, die das Original ausgemacht hat. Meiner Meinung nach, ist der Teil, der in La Rochelle spielt zu groß angelegt. Vom Gefühl her macht er den größeren Teil aus. Und das ist bei einem Titel wie "Das Boot" an der falschen Stelle. Der Großteil sollte doch bei einem Titel wie "Das Boot" ja auch auf gesagtem Boot spielen.
      Außerdem ist mir die Sprache der Bootsleute zu modern. Kann mir nicht vorstellen, dass man 1942 einen Spruch wie "Neger abseilen" oder "Koitus Interuptus" damals so gebracht hätte.