Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Das Sacher": ZDF/ORF-Zweiteiler läuft im Januar

19.10.2016, 13.53 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Geschichte des legendären Luxushotels
"Das Sacher. In bester Gesellschaft"
Bild: ORF/MR Film/Petro Domenigg
"Das Sacher": ZDF/ORF-Zweiteiler läuft im Januar/Bild: ORF/MR Film/Petro Domenigg

Im Frühjahr kündigten das ZDF und der ORF eine neue Gemeinschaftsproduktion an. Im Mittelpunkt eines neuen historischen Zweiteilers steht das legendäre Luxushotel Sacher, das bis heute als Inbegriff der Wiener Lebensart gilt. Inzwischen liegen die Sendetermine vor. Der erste Teil von "Das Sacher. In bester Gesellschaft" läuft am Montag, 16. Januar 2017, im ZDF. Teil 2 folgt zur gleichen Zeit am Mittwoch, 18. Januar 2017. Die spannt einen Bogen über knapp drei Jahrzehnte hinweg und soll den Glanz und den Untergang der Donaumonarchie zu Beginn des 20. Jahrhunderts widerspiegeln.

Wien, um 1900: Nach dem Tod des Hoteliers Eduard Sacher kämpft seine Witwe Anna (Ursula Strauss) um ihre Konzession. Währenddessen trifft in der Lobby des Hotels die junge Fürstin Konstanze von Traunstein (Josefine Preuß) auf die Berliner Verlegerin Martha Aderhold (Julia Koschitz). Die Freundschaft der ungleichen Frauen, aber auch Konstanzes Doppelleben als Mutter und Bestsellerautorin, geraten in Gefahr, als sie eine Affäre mit Marthas Ehemann beginnt, dem glücklosen Schriftsteller Maximilian (Florian Stetter).

Daneben droht ein dunkles Geheimnis der Familie von Traunstein ans Licht zu geraten, als die vor Jahren verschleppte junge Marie (Jasna Fritzi Bauer) überraschend zurückkehrt. In dieser Zeit macht Anna Sacher aus ihrem Hotel das legendäre "Haus Österreich" und gewinnt immer mehr gesellschaftlichen Einfluss. Doch der Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird ihr Leben und das ihrer Gäste für immer verändern.

In weiteren Rollen sind unter anderem Laurence Rupp, Peter Simonischek, Robert Palfrader, Dietmar Bär, Joachim Król, Jürgen Tarrach, Simon Schwarz und Nina Proll zu sehen. Regie bei der Koproduktion von MR-Film und Oliver Berbens MOOVIE führte Robert Dornhelm ("Krieg und Frieden"). Das Drehbuch stammt von Rodica Döhnert, die bereits für "Das Adlon. Eine Familiensaga" verantwortlich zeichnete.

Rund um den Jahreswechsel strahlen die Öffentlich-Rechtlichen diverse deutsch-österreichische Mehrteiler aus. Das ZDF zeigt kurz vor Weihnachten auch noch den Zweiteiler "Gotthard" (wunschliste.de berichtete), während Das Erste an den Weihnachtstagen die vierteilige Miniserie "Mörderisches Tal - Pregau" ausstrahlt (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare