Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Newcomer und Stars aus "Das Pubertier" und "Sankt Maik"
"Bibi & Tina": Der Hauptcast der neuen Prime-Video-Serie
Bild: Amazon.de
Das sind "Bibi und Tina": Cast für neue Serienadaption steht fest/Bild: Amazon.de

Im vergangenen Herbst informierte Prime Video über die nächste eigenproduzierte deutsche Serie, mit der ganz offensichtlich ein neuer Publikumskreis erschlossen werden soll: Denn es handelt sich um eine neue Adaption der seit Jahrzehnten populären Kinder-Hörspielreihe "Bibi & Tina". Zwischen 2014 und 2017 gab es bereits vier Kino-Verfilmungen, die von Detlev Buck inszeniert wurden. Buck wird als Regisseur und kreativer Kopf auch die neue Serie maßgeblich begleiten. Die komplett neue Besetzung der Schauspieler wurde heute verkündet.

Neuentdeckung Katharina Hirschberg gibt ihr Schauspieldebüt als Bibi Blocksberg, während die aus "Das Pubertier - Der Film" bekannte Harriet Herbig-Matten Bibis beste Freundin Tina Martin spielt. Benjamin Weygand verkörpert Tinas Freund Alexander von Falkenstein, Richard Kreutz wird als Tinas Bruder Holger Martin zu sehen sein, Franziska Weisz spielt Tinas Mutter Susanne Martin, Holger Stockhaus ist Graf Falko von Falkenstein, während Herman van Ulzen als Butler Dagobert und Daniel Donskoy ("Sankt Maik") als Tierarzt Dr. Robert Eichhorn besetzt wurden. Dominikus Weileder spielt Freddy, Christoph Moreno verkörpert den geheimnisvollen Chico und Julia Strowski ist Kim Win Win.

In der neuen Serienadaption der beliebten Reihe werden völlig neue Geschichten mit ebenfalls neuen Songs erzählt. Im Mittelpunkt stehen natürlich weiterhin die junge Hexe Bibi und ihre beste Freundin Tina mit ihren beiden Pferden Amadeus und Sabrina. Gemeinsam mit ihren Freunden erleben sie auf dem Martinshof einen Sommer voller Abenteuer - von ausgebüxten Pferden, ungebetenen Wildschweinen, unvorhersehbaren Wetterkapriolen und spannenden Spieleabenden in der Scheune. Ein junger Spanier bietet auf dem Martinshof außerdem seine Mitarbeit an und erhält dafür freie Unterkunft. Um diesen mysteriösen Jungen gibt es allerdings ein Geheimnis, das Bibi und Tina bis zum Ende der Staffel beschäftigen wird...

"Als Kind wünscht man sich nie, dass etwas zu Ende geht, sondern das alles so bleibt, wie es ist. Da aber nichts so bleibt, wie es ist, muss man einen Trick anwenden. Und so gehen wir mit frischen Menschen in eine Welt, die so bleibt wie sie ist", begründet Regisseur Detlev Buck den neuen Cast. "Nichts ist so wichtig wie Verlässlichkeit und Beständigkeit - für alle Menschen! Nach den ersten Drehtagen der Serie ist die Freude genauso groß wie beim ersten Film. Was ich nicht gedacht hätte. Und ich freue mich sehr auf die Unterstützung der Coregisseure David Gruschka und Christine Rogoll!". Ebenfalls wieder an Bord sind Drehbuchautorin Bettina Börgerding sowie Peter Plate und Ulf Leo Sommer, die neue Songs für den Soundtrack der Serie schreiben.

"Aufgesessen lang die Zügel, sattelfest den Fuß im Bügel - wir freuen uns sehr, dass Bibi und Tina erstmals in einer Live-Action-Serie um die Wette reiten und neue Abenteuer erleben", stimmt Gabi Salomon, Geschäftsführerin von Kiddinx Studios, mit ein. "Bibi & Tina" wird von DCM Pictures und Kiddinx Studios in Zusammenarbeit mit Amazon Studios produziert. Weitere Produzenten sind Christoph Daniel, Marc Schmidheiny, Kirstin Wille und Sonja Schmitt. Die Serie wird von Joel Brandeis und Dario Suter koproduziert. Gedreht wird noch bis Mitte August. Nach aktueller Planung soll die erste Staffel im ersten Halbjahr 2020 bei Prime Video verfügbar sein.

Die Reihe "Bibi & Tina" gibt es bereits seit 1991, als das Spin-Off zur beliebten Hörspielreihe "Bibi Blocksberg" ins Leben gerufen wurde, die nach wie vor produziert wird. Kürzlich erschien hier die 90. Folge. 2004 folgte eine Zeichentrickserie mit 54 Episoden. 2014 folgte schließlich die erste Kino-Verfilmung, die mehr als sechs Millionen Besucher in die Lichtspielhäuser lockte und der Karriere-Durchbruch für die Hauptdarstellerinnen Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll war. Auch Teil 3 und 4 erreichten 2016 und 2017 Platz 1 der deutschen Kinocharts.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare