Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
FX widmet sich wieder dem vermeintlich größten Rapper der Welt
"Dave": Die zweite Staffel mit Dave Burd startet im Juni
FX
"Dave": US-Termin für zweite Staffel der Comedyserie/FX

Rapper und Comedian Dave Burd meldet sich im Frühsommer mit neuen Folgen seiner Erfolgsserie zurück. FX hat den Starttermin für die zweite Staffel von  "Dave" verkündet. Los geht's am 16. Juni mit den ersten zwei Episoden, weitere sind dann immer mittwochs zu sehen.

Dave Burd verkörpert den titelgebenden "Dave", einen neurotischen Kerl Ende 20, der davon überzeugt ist, der größte Musiker und Rapper aller Zeiten zu sein. Bevor er die Welt aber künstlerisch erobern kann, muss er erstmal seine engsten Freunde davon überzeugen, dass diese Einschätzung korrekt ist. Mit der Veröffentlichung seines Debütalbums steigt auch der Druck und für Dave stellt sich die Frage, ob er Freundschaften, Lieben und Selbstachtung opfern soll, damit sein Traum endlich wahr wird. Letztendlich wird er jede Chance ergreifen, um der nächste große Superstar zu werden.

"Dave" basiert auf den realen Erlebnissen von Dave Burd, der längst als "Lil Dicky" selbst Karriere als Rapper gemacht hat. Der Durchbruch gelang ihm 2013 mit der YouTube-Veröffentlichung des Songs "Ex-Boyfriend", der innerhalb von 24 Stunden mehr als eine Million Klicks generierte. 2015 erschien dann sein erstes Album "Professional Rapper".

Wie bereits in der ersten Staffel, so wird es auch in den neuen Folgen wieder eine Reihe von bemerkenswerten Gastauftritten geben. So haben sich dieses Mal unter anderem Kevin Hart, Kareem Abdul-Jabbar, und Kendall Jenner angesagt. Produziert wird die Serie von Jeff Schaffer ( "Lass es, Larry!") für Temple Hill und Hart Beat Productions.

Für FX erwies sich "Dave" im vergangenen Jahr als durchschlagender Erfolg und konnte nach dem Start im März 2020 durchschnittlich 5,3 Millionen Zuschauer über alle Plattformen hinweg verbuchen. Damit hat "Dave" die FX-Serie  "Atlanta" als erfolgreichste Comedy in der Geschichte des Senders überholt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds