Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ex-Mann von Detective Jo Danville kehrt im April zurück
CBS

Nach seinem gescheiterten Ausflug in die Welt einer betrügerischen Familie, scheint sich David James Elliott momentan wieder auf der Seite des Rechts am wohlsten zu fühlen. Bereits am 7. Januar war der  "J.A.G."-Veteran in den USA in einer neuen Episode von  "C.S.I.: New York" zu sehen. Er verkörperte Russ Josephson, einen FBI-Agenten und den Ex-Ehemann von Detective Jo Danville (Sela Ward), Mac Taylors (Gary Sinise) neuer Partnerin.

David James Elliott wird diese Rolle nun erneut spielen, und zwar in einer weiteren "C.S.I.: New York"-Episode, die voraussichtlich im April ausgestrahlt wird. Dabei steht Russ seiner Ex-Frau bei einem schwierigen Notfall in ihrer Familie zur Seite, unterstützt aber gleichzeitig Mac bei einer Mordermittlung. Bereits im ersten Mal schien klar, dass Russ und Jo möglicherweise noch mehr für einander empfinden, als sie sich gegenseitig eingestehen wollen.

Nach zehn Jahren beim CBS-Hit "J.A.G. - Im Auftrag der Ehre", hatte David James Elliott mit seinen letzten Serienhauptrollen eher weniger Glück. Sowohl die Anwaltsserie  "Close to Home" auf CBS, als auch die Gauner-Dramedy  "Scoundrels" auf ABC wurden nach kurzer Zeit wieder eingestellt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds