Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

DC Universe: Erste Details zum Abo, "Titans"-Trailer, neue "Stargirl"-Serie

20.07.2018, 11.30 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Neuigkeiten zur Streaming-Plattform von DC Comics von der SDCC
Brenton Thwaites als Robin in "Titans"
Bild: DC Universe
DC Universe: Erste Details zum Abo, "Titans"-Trailer, neue "Stargirl"-Serie/Bild: DC Universe

Ein überraschend düsterer, erster Blick auf "Titans" wurde am Donnerstag auf der Comic-Con in San Diego präsentiert. Neben dem Trailer für die erste Eigenproduktion von DC Universe wurden Details zu den Abonnement-Bedingungen der neuen Streaming-Plattform von DC Comics vorgestellt.

So strebt DC Universe einen vollständigen Start im Herbst an, während eine Beta-Version bereits im August online gehen soll. Anmeldungen sind für US-Nutzer bereits jetzt möglich. Hier liegt der Preis für ein Jahr bei 74,99 Dollar, wobei frühzeitig angemeldete Mitglieder noch drei Monate gratis als Bonus erhalten. Später werden Mitgliedschaften für 7,99 Dollar pro Monat erhältlich sein. Für US-Nutzer soll der Service mit Geräten von Apple, Android und Amazon Fire kompatibel sein. Nach wie vor ist unklar, ob und wann DC Universe auch für deutsche Nutzer verfügbar sein wird.

Trailer zu "Titans"

Der Trailer zu "Titans" präsentiert uns Dick Grayson (Brenton Thwaites), der inzwischen aus dem Schatten von Batman getreten ist und als Polizei-Ermittler arbeitet. Der Clip bietet außerdem einen ersten Blick auf Raven (Teagan Croft), Beast Boy (Ryan Potter) und Starfire (Anna Diop). Entwickelt wurde die Serie durch Akiva Goldsman (Autoren-Oscar für "A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn"), Geoff Johns und natürlich durch "Arrowverse"-Produzent Greg Berlanti.

Auf Geoff Johns, den früheren Chief Creative Officer von DC Comics, kommt zudem noch ein weiteres Serienprojekt für DC Universe zu. Laut Deadline wird er "Stargirl" schreiben und produzieren, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Greg Berlanti. Es ist das sechste Serienprojekt für den Streaming-Service und die vierte Live-Action-Serie.

Für Johns war Stargirl 1999 die erste Superheldin, die er als Autor für DC Comics kreierte. Die 13-teilige Serie, die 2019 Premiere feiern soll, wird sich nun erneut der Teenagerin Courtney Whitmore annehmen. Whitmore tut sich darin mit der Justice Society of America zusammen, um Bösewichter aus Vergangenheit und Gegenwart zu bekämpfen.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare