Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Streamingdienst spendiert rundes Serienende
Der Cast von "Dear White People"
Adam Rose/Netflix
"Dear White People": Netflix bestellt vierte Staffel als Serienabschluss/Adam Rose/Netflix

Netflix hat eine Verlängerung seiner Serie " "Dear White People" für eine vierte Staffel verkündet. Dabei wird es sich aber auch um den Abschluss der Coming-of-Age- und College-Serie handeln.

Lionsgate wird weitere zehn Folgen des Formats für Netflix herstellen. Es ist laut Deadline möglich, dass sich an die Serie Spin-Offs anschließen werden.

Die satirisch angelegte Serie "Dear White People" übernimmt Motive des gleichnamigen Indie-Films von Justin Simien und handelt von der fiktionalen Winchester University, die zur hochangesehenen Ivy League zählt und die hauptsächlich von weißen Studenten besucht wird, wo aber auch eine afro-amerikanische Minderheit studiert. Die Serie handelt von der Selbstfindung der Studenten in einer Umgebung, wo ein Fehlen von Rücksichtnahme einerseits ebenso wie ein Übermaß an Vorsicht und politisch korrektem Benehmen andererseits gleichsam für Probleme sorgen.

Die Hauptrollen übernehmen erneut Marque Richardson, Logan Browning, Brandon P. Bell, Antoinette Robertson, DeRon Horton, John Patrick Amedori und Ashley Blaine Featherson.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare