Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen der VOX-Doku-Soap angekündigt
"Hundeprofi" Martin Rütter mit seinem neuen Team
TVNOW / Guido Engels
"Der Hundeprofi": Martin Rütter künftig mit Team im Einsatz/TVNOW / Guido Engels

Seit zwölf Jahren kümmert sich Martin Rütter in seiner Coaching-Doku-Soap  "Der Hundeprofi" um hilfesuchende Herrchen und Frauchen, die Probleme mit ihren Vierbeinern haben. Am 17. Oktober beginnt die mittlerweile 14. Staffel. Zehn neue Folgen werden wieder samstags um 19.10 Uhr bei VOX ausgestrahlt - allerdings gibt es inhaltliche Veränderungen.

Da die Nachfrage der Hilfesuchenden immer größer wird, geriet Martin Rütter an sein Limit, Deshalb ist der Hundeprofi fortan nicht mehr alleine im Einsatz, sondern wird von fünf professionellen Hundetrainerinnen und -trainern aus ganz Deutschland unterstützt: Ellen Marques, Marc Lindhorst, Franziska Herre, Steffi Krauß und Hubert Berretz. Als "Rütters Team" helfen sie Haltern und Hunden, das Leben wieder leichter und angenehmer zu machen und die Beziehung zwischen Mensch und Hund zu verbessern. Die fünf Trainerinnen und Trainer wurden von Rütter selbst ausgebildet.

In der ersten Folge geht es um Marina und ihren jungen Kangal-Mischlingsrüden Fundus. Marina engagiert sich seit Jahren für die Tierfreunde Antalya in der Türkei. Dort entdeckte sie eines Tages einen Welpen in einer Pappkiste, einfach weggeworfen und enorm geschwächt. Sie taufte ihn auf den Namen Fundus und gab ihm ein halbes Jahr später ein neues Zuhause in Apolda in Thüringen. In den eigenen vier Wänden klappt das Miteinander mittlerweile bestens, doch sobald es raus zum Spaziergang geht, gibt es für Marina im wahrsten Sinne des Wortes kein Halten mehr. Fundus wiegt inzwischen 53 Kilo und zieht ordentlich an der Leine, besonders wenn andere Hunde in Sichtweite sind. Marina weiß sich nicht anders zu helfen, als die nächste verfügbare Straßenlaterne aufzusuchen, um Fundus dort festzubinden. Da es so nicht weitergehen kann, wendet sie sich hilfesuchend an Trainerin Franziska Herre.

Die kleine Mischlingshündin Elli hatte ebenfalls keinen leichten Start ins Leben. Sie wuchs bei einem Tiermessie in einer alten Lagerhalle auf und landete dann im Tierheim, bevor sie von Marion und ihrer Tochter Lisa aufgenommen wurde. Im neuen Zuhause traten bei der Hündin jedoch mehrere Macken auf. Eine davon macht Marion besonders zu schaffen: Sobald es vor die Tür geht, streikt Elli. Nach nur wenigen Metern legt sie sich auf den Boden und bewegt sich keinen Schritt mehr vorwärts. Marion träumt davon, mit Elli mal in die Berge zum Wandern fahren zu können - oder auch nur im nächstgelegenen Park spontan spazieren zu gehen. Marion sucht Hilfe bei Martin Rütter, der beschließt, seine Trainerin Steffi Krauß vorbeizuschicken.

Dass Martin Rütter weniger Zeit für das Format hat, dürfte auch damit zusammenhängen, dass er in letzter Zeit immer mehr weitere Sendungen erhalten hat. Neben den Tier-Doku-Soaps  "Martin Rütter - Die Welpen kommen" und  "Martin Rütters Helden auf vier Pfoten" versuchte er sich in  "Rütter reicht's!" auch an einer RTL-Primetimeshow über Behördenirsinn. Demnächst wird er bei VOX außerdem die neue Quizshow  "Die Rote Kugel" moderieren (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds