Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Die Giovanni Zarrella Show": Premierentermin für neue ZDF-Samstagabend-Musikshow verkündet

von Glenn Riedmeier in News national
(26.07.2021, 17.04 Uhr)
Live-Musik aus Pop, Schlager und Klassik mit Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella
ZDF/Tobias Schult/Brand New Serviceplan
"Die Giovanni Zarrella Show": Premierentermin für neue ZDF-Samstagabend-Musikshow verkündet/ZDF/Tobias Schult/Brand New Serviceplan

Das ZDF hat die Katze aus dem Sack gelassen: Giovanni Zarrella feiert seinen Einstand als Samstagabendshow-Moderator am 11. September. Dann geht um 20.15 Uhr die erste Ausgabe der auf drei Stunden angelegten Live-Sendung  "Die Giovanni Zarrella Show" über die Bühne. Bereits im September 2020 wurde Zarrella als inoffizieller Nachfolger von Carmen Nebel verkündet (TV Wunschliste berichtete). Nun steht fest, dass seine Show seinen Namen tragen wird - und auch erste Details zum Konzept liegen nun vor.

Die Show soll ganz auf den erfolgreichen Sänger und Moderator zugeschnitten sein. Giovanni Zarrella will seinen Zuschauern ein "Live-Zuhause" bieten und seine Qualitäten als klassischer Entertainer und warmherziger Gastgeber unter Beweis stellen. Als Familienmensch soll Zarrella die Nähe zum Publikum ein besonderes Anliegen sein: Die Verbundenheit mit den Zuschauerinnen und Zuschauern ist mir sehr wichtig. Ich möchte, dass sie mich kennenlernen, so wie ich bin, dass sie sich zu jeder Zeit willkommen und wohl fühlen und wir gemeinsam einzigartige Stunden erleben, so der Sänger, der mit seinem neuen Album "Ciao!" gerade wieder große Erfolge feiert.

Um sich von vergleichbaren Showkonzepten wie etwa den  Schlager-Festen von und mit Florian Silbereisen abzugrenzen, wird angekündigt, dass in der "Giovanni Zarrella Show" verschiedene Musikstile willkommen sind: Ob Schlager-, Pop- oder Klassikstars, ob gefeierte Musiklegenden oder vielversprechende Newcomer, deren Entdeckung und Förderung für Giovanni Zarrella eine Herzensangelegenheit ist.

Musikalische Akzente sollen außerdem mit neuen Arrangements, bislang unveröffentlichten Duetten und ausdrücklich exklusiven Live-Auftritten gesetzt werden, bei denen Zarrella seine Vielseitigkeit als Popstar, Schlagersänger und Tänzer zum Besten geben möchte. Besonders lobenswert: Mit Unterstützung einer Band im Studio will Zarrella gemeinsam mit seinen Gästen immer wieder für unvergessliche emotionale Musikmomente und frischen Wind in der Schlagerbranche sorgen. Wie sehr eine Live-Band und Live-Gesang eine Musikshow aufwerten, konnte man erst vergangenen Samstag in  "Gottschalks großer 90er-Show" sehen. Dass dies nun auch bei der "Giovanni Zarrella Show" geplant ist, ist nur zu begrüßen.

Der Termin für die zweite Ausgabe steht auch schon fest: Sie findet am Samstag, 13. November statt - ebenfalls live.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Fox Mulder schrieb via tvforen.de am 27.07.2021, 00.36 Uhr:
    Genau wie Ross Anthony.
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 27.07.2021, 05.40 Uhr:
    Fox Mulder schrieb:
    Genau wie Ross Anthony.
    Tja - die Ex - Bro'sis - Bros. Sind mir beide aber noch lieber als die Presswurst im Schlafrock, welche in den Dschungel ging.

    Meine größte Hoffnung ist jedoch, dass die Zarella-Shows nicht zum gleichen Konstrukt wie bei Silbereisen verkommen. Also das Immerselbe mit den Immergleichen. Das wäre der unterhaltungstechnische Todesstoß.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 27.07.2021, 07.31 Uhr:
    WesleyC schrieb:
    Fox Mulder schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Genau wie Ross Anthony.
    Tja - die Ex - Bro'sis - Bros. Sind mir beide aber
    noch lieber als die Presswurst im Schlafrock,
    welche in den Dschungel ging.
    Meine größte Hoffnung ist jedoch, dass die
    Zarella-Shows nicht zum gleichen Konstrukt wie bei
    Silbereisen verkommen. Also das Immerselbe mit den
    Immergleichen. Das wäre der
    unterhaltungstechnische Todesstoß.

    Das ist genau das,was ich befürchte,immer das gleiche Konzept,immer die gleichen Stars!
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 26.07.2021, 22.42 Uhr:
    der zarrella ist mir im moment zu omnipräsent im fernsehen,der taucht in jeder sendung auf,gibts sonst niemand anderen?