Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
FOX bestellt Pilot zu Neufassung des Kultfilms der 80er Jahre
Das Original: "Die Goonies" kamen 1985 ins Kino
Bild: Warner Bros.
"Die Goonies"-Serie in der Entwicklung/Bild: Warner Bros.

Nach wie vor setzen Sender und Streaming-Anbieter verstärkt auf bereits bekannte Titel, um sich in einem immer volleren Serien-Markt behaupten zu können. Jüngstes Beispiel hierfür ist FOX, wo gerade an einer Wiederbelebung der "Goonies" gearbeitet wird. Das Projekt hat eine Pilot-Bestellung erhalten.

"Die Goonies" kamen 1985 ins Kino und waren vor allem in den USA ein riesiger Erfolg, der bis heute Kultstatus genießt. Der Film, der auf einem Drehbuch des späteren "Harry Potter"-Regisseurs Chris Columbus basiert, handelt von einer Bande verschworener Kinder und Jugendlicher. Als sie herausfinden, dass eine Gruppe von Investoren ihre Heimatstadt zugunsten eines Golfplatzes plattmachen wollen, sind sie entsetzt. Zeitgleich stoßen sie auf eine Schatzkarte, die ihnen den Weg zum größten Abenteuer ihres Lebens weisen wird.

Bei der potentiellen Serie handelt es sich nun um keine Fortsetzung und auch um kein Remake. Stattdessen geht es um ein Remake, das von Fans des Films in die Tat umgesetzt werden soll. Stella Cooper kehrt nach einer erfolglosen Zeit in New York in ihre kleine Heimatstadt zurück und arbeitet als Vertretungslehrerin. Sie erklärt sich bereit, drei Schülern zu helfen, die von einem Leben als Filmemacher träumen und ihren Lieblingsfilm "Die Goonies" Einstellung für Einstellung nachfilmen wollen, egal, wie unmöglich das auch erscheinen mag. Ihre Leidenschaft könnte genau die Inspiration sein, die Stella und die Stadt dringend brauchen.

Hinter dem Konzept steht Sarah Watson ("The Bold Type", "Parenthood"), wobei Richard Donner, der Regisseur des Originals, als Executive Producer fungiert. Greg Mottola ("Superbad - Meine letzte Nacht als Jungfrau") wird den Piloten als Regisseur inszenieren. Als Produktionsstudios zeichnen Amblin Television und Warner Bros. verantwortlich.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare