Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Dietrich Siegl verlässt "SOKO Wien", Nilam Farooq steigt bei "SOKO Leipzig" aus

26.02.2018, 14.51 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Zwei Abschiede bei den ZDF-Vorabendkrimis
Dietrich Siegl und Nilam Farooq
Bild: ZDF/Petro Domenigg/ZDF/Uwe Frauendorf
Dietrich Siegl verlässt "SOKO Wien", Nilam Farooq steigt bei "SOKO Leipzig" aus/Bild: ZDF/Petro Domenigg/ZDF/Uwe Frauendorf

Nach 13 Dienstjahren verlässt "SOKO Wien/Donau"-Urgestein Dietrich Siegl die Serie. Wie der ORF berichtet, tritt seine Nachfolge in der 14. Staffel Brigitte Kren an, die ab Folge 5 zur neuen "SOKO"-Chefin wird. Für die ersten vier Episoden der 14. Staffel steht Siegl noch vor der Kamera, danach verabschiedet er sich auf eigenen Wunsch.

"2005 hätte ich keinen Cent darauf gewettet, dass dieser Oberst Dirnberger einmal das Siegespodest in meinem vorläufigen Rollenranking erklimmen würde. Hat er aber. Der Gefahr, ihn nach so langer Zeit möglicherweise nur mehr zu kopieren, statt ihn stets aufs Neue mit frischem Leben zu erfüllen, möchte ich ihn daher keinesfalls aussetzen. Dazu steckte zu viel eigenes Herzblut in ihm. Da schaue ich lieber auf einen 13 Jahre lang leidenschaftlich gern gelebten Berufsabschnitt zurück und bin dankbar, dass seine Nachfolge mit Gittl Kren so kreativ und würdig geregelt wurde. Pfiati, Otto. Pfiat eich, beste Kollegentruppe ever!", so Dietrich Siegl.

Insgesamt 16 neue 45-minütige Folgen sowie eine Folge in Spielfilmlänge von "SOKO Donau" werden ab April gedreht. Siegls Nachfolgerin Brigitte Kren ist bereits Krimi-erprobt: Als eine der Ermittlerinnen in "Vier Frauen und ein Todesfall" geht sie bereits seit vielen Jahren als Hobby-Miss-Marple auf Spurensuche. Gezeigt wird die 14. Staffel in Österreich voraussichtlich ab Herbst. Zuvor werden allerdings aktuell erst mal noch die ausstehenden Folgen der 13. Staffel immer dienstags um 20.15 Uhr gezeigt. In Deutschland, wo die Serie unter dem Alternativtitel "SOKO Wien" gezeigt wird, waren zuletzt im Mai 2017 neue Folgen aus der zwölften Staffel zu sehen.

Doch das ist nicht der einzige bevorstehende SOKO-Ausstieg. Nilam Farooq wird "SOKO Leipzig" nach der 18. Staffel verlassen. Das ZDF bestätigte einen entsprechenden Bericht der BILD am Sonntag. Farooq verkörpert seit 2013 Kriminalkommissarin Olivia Fareedi, doch nun will sich die Schauspielerin neuen Projekten widmen. Noch bis zum Jahresende wird sie "SOKO Leipzig" im Fernsehen erhalten bleiben. "Manchmal muss man traurige Entscheidungen treffen, um weiterzukommen", so Farooq gegenüber der BILD. Wer ihre Nachfolge antreten wird, ist noch nicht bekannt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • User 1331625 schrieb am 28.02.2018, 17.20 Uhr:
    User 1331625Die gestrige Folge ST13 F 11 war wirklich schwach, wir waren von dieser schwachsinnigen Folge bitter enttäuscht. (Soko Donau vom 27.2 ORF)
  • Pete Morgan schrieb via tvforen.de am 27.02.2018, 21.54 Uhr:
    Pete MorganDas Wichtigste is doch, dass die Gittl Krem eine echte Weanerin is... Schad is, dass dem Oberst Dirnberger seine Gattin damit auch nicht mehr auftaucht. Die hab ich auch sehr gerne gesehen und sie hat für einige äußerst amüsante und auch äußerst spannende Episoden gesorgt.

    Ich werd ihn vermissen, den Oberst Dirnberger...

    Der Lonewolf Pete
  • Sentinel2003 schrieb am 27.02.2018, 09.55 Uhr:
    Sentinel2003@Dustin: nun, das hat ja niemand bestritten....:-)

    Wieso sagst du das?? Joar, das ist Nilam....kurioserweise schreiben die Kollegen von Quotenmeter bis jetzt noch immer nichts, obwohl die doch auch fast immer schnell sind....bei den Kollegen von DWDL stehts aber auch...sehr seltsam.
  • Dustin schrieb via tvforen.de am 27.02.2018, 04.36 Uhr:
    Dustintomgilles schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da hat wieder mal der Fehlerteufel zugeschlagen!

    Nö, das Bild im wunschliste Beitrag ist von Nilam Farooq.
  • Sentinel2003 schrieb am 27.02.2018, 00.27 Uhr:
    Sentinel2003Ich habe es geahnt!!! Scheiße!! War zu erwarten, das Nilam aussteigen wird....Sie kann eben nicht alles machen: youtube, Filme Drehen und dann noch die Serie!!
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 26.02.2018, 23.34 Uhr:
    Sir HilaryAaahhh, das finde ich eine viel bessere Wahl !
  • tomgilles schrieb via tvforen.de am 26.02.2018, 22.44 Uhr:
    tomgilles[B]Da hat wieder mal der Fehlerteufel zugeschlagen!

    Brigitte Kren, die Nachfolgerin von Dietrich Siegl, sieht nämlich ganz anders aus:

    [IMG]http://www.agentur-windhuis.de/uploads/pics/kren_vita_2017.jpg[/IMG] [/B]

    Wie man sieht haben sich die produzierenden Sender sehr wohl für ein reiferes Semester entschieden. Von einem jungen Mädel würden sich die Ermittler wohl kaum herumscheuchen lassen...
  • Sir Hilary schrieb via tvforen.de am 26.02.2018, 17.26 Uhr:
    Sir HilarySchade, Siegl hab ich sehr gerne in der Rolle gesehen ! Das die Nachfolgerin unbedingt mal wieder weiblich und jung sein muss, ok . Hätte ja auch weiblich und etwas älter sein können .

    Na, mal abwarten.

    Danke Dietrich Siegl für eine tolle Darbietung !


    Gruß

    Sir Hilary