Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neujahrs-Special wird letzter Auftritt sein
"Doctor Who"-Neujahrs-Special 2021
BBC
"Doctor Who": Zwei Hauptdarsteller verabschieden sich überraschend/BBC

Der britische Serienhit  "Doctor Who" meldet sich mit einem Neujahrs-Special am 1. Januar 2021 bei der BBC zurück (TV Wunschliste berichtete). In der neuen Folge mit dem Titel "Revolution of the Daleks" gibt es ein Wiedersehen mit Jodie Whittaker als 13. Doctor und ihrer TARDIS. Auch ihre drei Begleiter mit Bradley Walsh als Graham, Tosin Cole als Ryan und Mandip Gill als Yaz sind wieder dabei. Jedoch kündigt sich ein Wechsel in der neuen Folge an, denn zwei der drei Begleiter werden ihre Abschiedsvorstellung geben.

Demnach werden Bradley Walsh und Tosin Cole nach zwei Jahren die langjährige Science-Fiction-Serie wieder verlassen, bestätigte Jodie Whittaker, die künftig mit Mandip Gill als ihre übriggebliebene Begleiterin neue Abenteuer allein zu bestehen hat. Ein Grund für den überraschenden Ausstieg der beiden Hauptdarsteller wird nicht genannt, jedoch bedauern sowie Bradley Walsh als auch Jodie Whittaker den Schritt und blicken wehmütig auf die kommende, letzte gemeinsame Folge.

Bradley Walsh und Tosin Cole sind neben Mandip Gill im Oktober 2018 zeitgleich mit Whittakers Debüt als 13. Doctor zur Serie gestoßen. Ein Grund für den Ausstieg der beiden Darsteller wurde nicht genannt. Jedoch hat Tosin Cole inzwischen eine Rolle in einer neuen Serie übernommen (TV Wunschliste berichtete). Und auch Walsh ist derzeit als Schauspieler, Sänger und Showmaster gut beschäftigt und dürfte wohl keine Zeit mehr für die aufwendigen Dreharbeiten der Serie haben. Seit 2009 fungiert er zudem als Gastgeber der populären Quizshow  "The Chase" auf ITV. Dabei handelt es sich um das britische Original der deutschen Quizshow-Adaption  "Gefragt - Gejagt" im Ersten.

Während die einen gehen, kündigt sich mit dem Neujahrs-Special eine mit Spannung erwartete Rückkehr von John Barrowman als "Torchwood"-Hauptfigur Captain Jack Harkness an (TV Wunschliste berichtete). Bevor er die Hauptrolle im Spin-Off der Serie übernahm, wirkte Barrowman bereits in einigen "Doctor Who"-Folgen bis 2010 mit. Ob sein Wiedersehen bedeutet, dass er künftig wieder häufiger in der Serie zu sehen sein wird, konnte noch nicht bestätigt werden.

BBC-Trailer zum Special "Revolution of the Daleks" (englisch)

"Revolution of the Daleks" setzt direkt am Ende der zwölften Staffel  an und zeigt den Doctor (Whittaker) als Gefangene in einem Alien-Gefängnis. Die Chancen für eine Flucht stehen außerordentlich schlecht. Derweil müssen ihre Gefährten Yaz (Gill), Ryan (Cole) und Graham (Walsh) auf der Erde ihr Leben ohne sie weiterführen. Doch schon bald stellen sie fest, dass sich ein düsterer Plan zu formen beginnt, in dessen Zentrum ein Dalek steht. Um den Kampf gegen die Daleks ohne den Doctor aufnehmen zu können, erhalten sie unerwartete Hilfe von Captain Jack. Der steht ihnen bei einer der schwierigsten Herausforderungen bei, die sie je zu bewältigen hatten.

In weiteren Rollen sind Chris Noth ( "Sex and the City"), Harriet Walter ( "Killing Eve") und Nathan Stewart-Jarrett ( "The Trial of Christine Keeler") zu sehen. Die Serie wird seit 2018 von dem Autor und Showrunner Chris Chibnall für BBC One entwickelt.

Eine 13. Staffel ist bereits in Arbeit und fällt Corona-bedingt mit nur acht statt wie geplant elf Folgen kürzer aus, als die Vorgängerstaffeln (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Miboba schrieb am 05.12.2020, 12.43 Uhr:
    Ich kann gut damit leben, da mir drei Begleiter sowieso zu viele waren.
  • User 1119386 schrieb am 04.12.2020, 16.39 Uhr:
    Ich habe mich nach Sichtung der ersten Folgen der 11. Staffel auch von der Serie verabschiedet ...
  • The666thDoctor schrieb am 02.12.2020, 12.26 Uhr:
    "Verabschieden sich überraschend"
    Wirklich Leute?
    Es schwirrt ja nicht schon seit dem Ende der letzten Staffel und Bekanntgabe daß es ein Special geben wird im Netz herum daß zwei der Companions die Serie verlassen.
    Überraschend verabschiedet sich hier niemand...sondern mit langer Ankündigung!

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds