Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
ZDF-Verfilmung mit Heiner Lauterbach und Tom Schilling
Bild: ZDF

Fast drei Jahre ist es her, als zum ersten Mal bekannt wurde, dass sich die ZDF-Produktionsfirma Network Movie die Rechte zur Verfilmung von Romanen des britischen Bestsellerautors Ken Follett erworben hatte. Zunächst war die Familiensaga "Die Pfeiler der Macht" als erste Produktion geplant (wunschliste.de berichtete). Doch nun gab das Zweite bekannt, dass in Schottland und Berlin die Dreharbeiten zur Verfilmung des Thrillers "Eisfieber" begonnen haben.

In den Hauptrollen werden unter anderem Heiner Lauterbach, Tom Schilling, Matthias Brandt und Katharina Wackernagel zu sehen sein. Gedreht wird bis Anfang Juli unter der Regie von Peter Keglevic ("Blackout"). Adaptiert wurde der Roman von Olaf Kraemer und Federica Pontremoli. Ein Sendetermin im Zweiten steht noch nicht fest.

Die Handlung: Stanley Oxenford (Lauterbach), Begründer des Oxenford Bio Lab hat sein gesamtes Vermögen in die Forschung nach einem Antivirus gegen das tödliche Madoba-2-Virus investiert. Am Tag vor Weihnachten verschaffen sich skrupellose Gangster Zutritt zum Hochsicherheitstrakt der Firma und gelangen in den Besitz des tödlichen Virus. Alle Beteiligten werden schließlich durch ein Schneesturm ungeahnten Ausmaßes im Landhaus der Familie Oxenford zusammengeführt, wo es zum Showdown kommt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 24.04.2009, 17.58 Uhr:
    Zoppo_TrumpWas denn? Ein deutscher Fernsehfilm ohne Veronica Ferres? Wie soll DAS denn gehen ...?
  • dumbass schrieb via tvforen.de am 24.04.2009, 13.01 Uhr:
    dumbassNa super. Statt des wirklich guten "Pfeiler der Macht" kommt nun "Eisfieber", ein IMHO 0815 Buch, von dem ich SEHR enttäuscht war.
    Von Follett gibt es wirklich jede Menge gute Bücher, deren Verfilmung aber die Budgetgrenzen des ZDF sprengen dürften. Also nimmt man einen zeitgenössischen Plot mit Biotech und Terroranschlägen und setzt das für das TV um. Noch dazu mit Lauterbach. Schade ums Geld...