Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sechsteilige Miniserie über den legendären Einkaufstempel in Berlin
Joel Basman, Valerie Stoll, Lia von Blarer und Damian Thüne (v. l. n. r.)
ARD Degeto/RBB/Constantin/UFA/Dávid Lukács
"Eldorado KaDeWe": Drehstart zur Highend-Eventserie der ARD/ARD Degeto/RBB/Constantin/UFA/Dávid Lukács

Bereits vor fast zwei Jahren hat die ARD über die Pläne informiert, eine Miniserie über den wohl bekanntesten Einkaufstempel der Republik zu produzieren. Nun haben die Dreharbeiten zu  "Eldorado KaDeWe" begonnen. Erzählt werden soll die über 100-jährige Geschichte des Luxuswarenhauses am Berliner Kurfürstendamm - und zwar aus der Perspektive von vier jungen Menschen mit konträren Meinungen und Möglichkeiten.

"Eldorado KaDeWe" wird als packendes Serien-Epos beschrieben, über eine Freundschaft zwischen vier ungleichen jungen Menschen. Mit dem KaDeWe als Schauplatz, der die Sehnsüchte, Träume und Begierden von ganzen Generationen wiederspiegelte, soll eine große Freundschafts- und Familiensaga, eine lesbische Liebesgeschichte gegen alle Widerstände und ein Statement zu unserer Gegenwart erzählt werden.

In den "Roaring Twenties" war Berlin von politischen Unruhen, Inflation und zunehmender politischer Radikalisierung geprägt, aber auch eine moderne Metropole, in deren pulsierendem Nachtleben Emanzipation, sexuelle Diversität und gesellschaftliche Utopien aufblühten. Mittendrin: Das weltberühmte Luxuskaufhaus KaDeWe am Wittenbergplatz, das von der jüdischen Unternehmerfamilie Jandorf gegründet wurde. An diesem besonderen Ort kreuzen sich die Lebenswege von Hedi, Fritzi, Harry und Georg.

Alles beginnt mit einer magischen Begegnung zwischen Hedi (Valerie Stoll,  "Parfum"), einer Verkäuferin in der Textilabteilung, und Fritzi (Lia von Blarer,  "MaPa"), der Tochter des KaDeWe-Besitzers Adolf Jandorf. Ausgerechnet bei einem Überfall begegnen sie sich - und es ist die große Liebe auf den ersten Blick. Gegen alle gesellschaftlichen und familiären Widerstände beginnen die beiden ungleichen jungen Frauen eine leidenschaftliche Beziehung.

Zeitgleich kämpft Fritzis älterer Bruder Harry (Joel Basman,  "Krieg der Träume"), Kriegsheimkehrer, als neuer KaDeWe-Juniorchef um die Anerkennung seines Vaters - und gegen seine eigene Verzweiflung. Sein Vater setzt ihm den Prokuristen Georg (Damian Thüne,  "Team 13 - Freundschaft zählt") vor die Nase, der sich aus ärmlichen Verhältnissen in die Führungsetage des KaDeWe hochgearbeitet hat. Doch ausgerechnet Georg wird für das weitere Schicksal des Kaufhauses eine entscheidende Rolle spielen..

Nach einer durchzechten Nacht legen die vier jungen Menschen einen Schwur ab: Sie werden ihre Chance aufs Glück niemals vorüberziehen lassen. Am Ende der bewegten 1920er Jahre steht neben der Existenz des KaDeWes jedoch auch die Freundschaft und Zukunft des "Kleeblatts" auf dem Spiel.

In weiteren Rollen spielen in der sechsteiligen Miniserie Bineta Hansen, Jörg Pose, Victoria Trauttmansdorff, Rüdiger Hentzschel, Tonio Schneider, Neele Buchholz, Martin Ontrop, Christine Grant, Martin Bruchmann, Oliver Polak und Lana Cooper mit.

Gedreht wird aktuell in Budapest und Berlin. Regisseurin und Autorin Julia von Heinz ( "Hannas Reise") wird sämtliche Episoden inszenieren und schrieb gemeinsam mit John Quester, Sabine Steyer-Violet und Oskar Sulowski die Drehbücher. "Eldorado KaDeWe" ist eine Produktion von Constantin Television und UFA Fiction in Co-Produktion mit ARD Degeto und dem rbb für die ARD. Produziert wird die Serie von Sarah Kirkegaard und Alicia Remirez, Executive Producer sind Oliver Berben und Benjamin Benedict.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds