Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Update "Elementary": Fernsehrückkehr im Januar bei kabel eins

29.12.2018, 10.30 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Serie wechselt während der sechsten Staffel den Sender
"Elementary": Ein eigensinniges Ermittlerteam: Joan Watson (Lucy Liu) und Sherlock Holmes (Jonny Lee Miller)
Bild: 2017 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.
"Elementary": Fernsehrückkehr im Januar bei kabel eins/Bild: 2017 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

"Elementary" erhält eine neue Heimat: kabel eins. Ab dem 4. Januar 2019 wechselt die Serie mit der sechsten Staffel zum neuen Heimatsender und wird dort immer freitags ab 20.15 Uhr im Viererpack gesendet, beginnend mit der Wiederholung bereits bei Sat.1 gezeigter Episoden.

Update: kabel eins hat nun durch seine Programmankündigung bestätigt, dass es ab dem 18. Januar 2019 beim Sender mit Deutschlandpremieren aus der sechsten Staffel von "Elementary" losgeht. Dabei wird dann wöchentlich aber nur eine neue Folge am Freitagabend um 20.15 Uhr gezeigt - ab 21.15 Uhr laufen Wiederholungen von "Navy CIS" und "Navy CIS: L.A.".

Bisher (15. Dezember 2018): Als Sat.1 im September die sechste Staffel der Serie um Sherlock Holmes (Jonny Lee Miller) und Joan Watson (Lucy Liu) kurzfristig aus dem Programm nahm, erklärte der Sender das mit "programmstrategischen Gründen" und kündigte weiterhin an, dass man plane, die restlichen Episoden im Jahr 2019 zu zeigen (TV Wunschliste berichtete). Was diese programmstrategischen Gründe waren, darüber kann man als Couch-Programmplaner philosophieren - Sat.1 beginnt das neue Jahr etwa am bisherigen "Elementary"-Tag, dem Donnerstag, mit der neuen Serie "FBI" (TV Wunschliste berichtete). Möglich, dass man bei Sat.1 schon damals überlegt hatte, nach dem Jahreswechsel am Donnerstag nochmal auf breiterer Front anzugreifen und dabei auch "Elementary" mit einem zugkräftigen Vorprogramm noch eine Chance zu geben.

kabel eins beginnt die Ausstrahlung der sechsten Staffel noch einmal von vorne, so dass am 4. und 11. Januar noch einmal die ersten acht Folgen zu sehen sind. Sofern sich an der Programmplanung nichts ändert, sollte es dann am 18. Januar mit der neunten Folge "Niemand lebt ewig" in deutscher Erstausstrahlung weitergehen. Studenten haben in einem Labor einen toten Professor gefunden, der von seinen Versuchstieren, Ratten, bereits... angeknabbert wurde. Holmes und Watson finden heraus, dass der Forscher an einem Projekt zur Lebensverlängerung gearbeitet hatte: Das sogenannte Galahead Institute will das Projekt "menschliche Unsterblichkeit" vorantreiben und hat auf dem Weg dorthin eine Millionen-Belohnung für denjenigen Forscher ausgelobt, der die Lebenszeit von Ratten verdoppeln kann.

Daneben wird Holmes von seinem NA-Sponsor Alfredo (Ato Essandoh) um Hilfe gebeten: Holmes soll bei einem Einbruch bei einer Autowerkstatt helfen, die Alfredo um einen Lohn von 100.000 Dollar geprellt hat. Mit dem Einbruch will sich Alfredo das Geld nun selbst nehmen. Holmes ist zunächst zur Hilfe bereit, wird danach aber unsicher: Er findet heraus, dass Alfredo mit dem Geld seinen Bruder aus Schwierigkeiten helfen will - und Holmes weiß, dass dieser Bruder Alfredo immer wieder mit in den Abgrund reißt und auch Wegbereiter für Alfredos Sucht war. Watson weist Holmes daraufhin auf seinen eigenen Konflikt seinem Bruder Mycroft (Rhys Ifans) hin - was einen neuen Handlungsbogen in der Serie lostritt.

Daneben wird sich Sherlock im weiteren Verlauf der Staffel auch noch einmal mit seinem "Fan" Michael (Desmond Harrington) auseinandersetzen müssen.

Die sechste Staffel von "Elementary" umfasst insgesamt 21 Folgen. Obwohl die Serie in den USA massiv an Zuschauern verloren hat, ist sie wegen dem lukrativen Verkauf von Wiederholungsrechten für CBS (beziehungsweise sein Schwesterstudio) weiterhin finanziell erfolgreich. So wurde dort eine siebte Staffel bestellt, für die zunächst 13 Episoden beauftragt wurden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Blue7 schrieb am 15.12.2018, 13.27 Uhr:
    Blue7Na hoffentlich bleibt es bei keinen 4 Folgen am Stück
  • serieone schrieb am 15.12.2018, 08.42 Uhr:
    serieoneHoffentlich bleibt die Serie bei Kabel1.