Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • E-Mail-Adresse
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Facebook plant Einstieg in Serienprodukt...

Facebook plant Einstieg in Serienproduktion

08.05.2017, 13.51 Uhr - Glenn Riedmeier in Medien
Soziales Netzwerk produziert hochwertige Serien und Low-Budget-Formate
Bild: Facebook
Facebook plant Einstieg in Serienproduktion/Bild: Facebook

Das soziale Netzwerk Facebook wagt sich auf neues Terrain und wird schon in wenigen Wochen in die Produktion von Serien und Shows einsteigen. Dies berichtet das Portal Business Insider.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will auf zwei Wegen sein Unternehmen ausbauen und kündigte an, insgesamt zwei Dutzend Formate in Auftrag gegeben zu haben. Zum einen will man die junge Generation mit fünf- bis zehnminütigen Low-Budget-Videos im Stil von YouTube und Snapchat erreichen. Doch zum anderen will man auch hochwertige Serien produzieren, die es mit "House of Cards" oder "Scandal" aufnehmen können sollen. Facebook sei dafür in Kontakt mit "A-Promis" aus Hollywood. Auch Sportsendungen und eine Virtual-Reality-Datingshow werden sich im Angebot befinden. CollegeHumor-Mitgründer Ricky Van Veen sowie die ehemalige MTV-Managerin Mina Lefevre sollen für die geplanten Produktionen an Bord sein.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Die ersten Formate sollen bereits Mitte Juni an den Start gehen. Facebook reagiert damit auf den Einstieg von Apple in die Produktion von Showinhalten vor einigen Monaten. Das Unternehmen arbeitet unter anderem an einer Auskopplung von "Carpool Karaoke", der populären Rubrik aus der "Late Late Show with James Corden" (TV Wunschliste berichtete).

Ein offizielles Statement von Facebook zum Bericht von Business Insider gibt es (noch) nicht. Ganz überraschend kommt die Neuigkeit aber nicht: Facebook bemüht sich, in möglichst vielen Geschäftsbereichen dabei zu sein. So verkündet der "blaue Riese" schon länger, König unter den Viedo-Streaming-Plattformen zu sein - bezieht sich dabei allerdings auf von Branchenkennern stark kritisierte Daten, die etwa jedes via Autoplay angelaufene Video mit einbezieht.

Leserkommentare