Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Meike Droste versichert auch die Angst vor dem UFO-Crash
Meike Droste (l.) und Martin Brambach (r.) bei den Dreharbeiten zu "Frau Temme sucht das Glück"
Bild: ARD/Michael Boehme
"Frau Temme sucht das Glück": Neue ARD-Dienstagsserie startet im Januar/Bild: ARD/Michael Boehme

Das Erste hat den Sendetermin für seine neue Dienstagsserie bekannt gegeben. "Frau Temme sucht das Glück" feiert am 24. Januar 2017 Premiere und die sechs Folgen der ersten Staffel sind dann immer dienstags um 20.15 Uhr zu sehen. Auf dem gleichen Sendeplatz war Hauptdarstellerin Meike Droste bereits in "Mord mit Aussicht" zu Hause. Hier verkörpert sie nun die Titelrolle Carla Temme, eine Risikoanalystin bei der 'Rheinischen Versicherung'.

Frau Temmes Können wird auch richtig gefordert, denn wenn es nach dem neuen Geschäftsmodell des Vorstands geht, soll fortan durch die Rheinische praktisch alles versichert werden können: die Angst vor dem Crash eines UFOs ins Eigenheim, die Furcht der Braut von ihrem Zukünftigen betrogen zu werden oder die Sorge eines älteren Herren, dass er womöglich seinen 110. Geburtstag nicht mehr erleben könnte.

Nicht nur Frau Temmes Aufgabe an sich hält also reichlich Konfliktpotential bereit, sondern auch ihre Kollegen machen ihr den Alltag nicht viel einfacher. Da ist ihr kaufsüchtiger Chef Hans-Peter Mühlens (Martin Brambach), ihr unverschämter Konkurrent Frank Weber (Sebastian Schwarz) und ihr gutmütiger Büronachbar Horst Ballsen (Ronald Kukulies). Damit nicht genug: ausgerechnet dem chaotischen Charme von Mikael (Richard Ulfsäter) scheint Frau Temme zu erliegen, was ihre Welt nur noch mehr durcheinander bringt.

Die Drehbücher stammen von Benedikt Gollhardt und Dietmar Jacobs. Regie führte Fabian Möhrke. Produziert wird "Frau Temme sucht das Glück" von Warner Bros. ITVP Deutschland.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • motzluther schrieb am 25.01.2017, 14.05 Uhr:
    motzlutherHallo Luci, hmm, was nimmst Du, da Du schon vor der Erstausstrahlung schläfrig wirst?
    Mein Statement nach der ersten Folge: einige Gags recht ok, aber zu dünn für 45 Min.
  • Jollyluci schrieb am 21.01.2017, 11.19 Uhr:
    JollyluciGähn...typisch ARD!