Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Entertainer will kürzertreten
Thomas Gottschalk
Bild: BR/Oliver Maier
Gottschalk beendet überraschend Büchersendung und Radioshow/Bild: BR/Oliver Maier

Im Frühjahr überraschte Thomas Gottschalk im BR Fernsehen mit seiner neuen Sendung "Gottschalk liest?". Genauso überraschend endet das Format nun vorzeitig. Eigentlich war für das kommende Jahr eine Fortsetzung geplant, doch nun informiert der BR darüber, dass Gottschalk für die Sendung auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Verfügung steht. Daher handelt es sich bei der kommenden Ausgabe am 10. Dezember um die letzte des Formats.

Nicht nur "Gottschalk liest?" endet, auch von seiner Radiosendung hat sich der Entertainer überraschend verabschiedet. Seit Januar 2017 war er jeden ersten Sonntag im Monat von 19 bis 22 Uhr in "Gottschalk - Die Bayern 1 Radioshow" zu hören. Am gestrigen Sonntagabend verkündete er die traurige Nachricht, dass er kürzertreten wolle und daher seine Sendung nicht mehr länger moderieren werde. Er führte gesundheitliche Gründe an: "Ich merke doch, dass der Körper sein Recht fordert." In seiner Sendung scherzte er: "Mein Arzt hat gesagt, es wäre hochriskant, wenn ich weiter wie bisher einmal im Monat das Bett verlasse."

Selbst die diesjährige Bayern 1 Silvesterparty mit Fritz Egner muss auf den Entertainer verzichten. Fans machten sich bereits Sorgen um die Gesundheit von Thomas Gottschalk. Der Moderator reagierte darauf noch während der letzten Radiosendung: "Freunde, es geht mir gut. Es ist weder so, dass es mir schlecht geht, noch, dass ich mich aus irgendwelchen Gründen zurückziehe. Ein Versprechen an dieser Stelle: I will be back! Nichts bleibt, wie es war." Zumindest für das eine oder andere Special könnte er sich vorstellen, zu Bayern 1 zurückzukehren. "Ich werde zu gegebener Zeit wieder in diesem Haus auftreten und tanzen. Aber jetzt gehen wir es mal ein bisschen langsamer an."


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 06.12.2019, 01.05 Uhr:
    siebentöterP.S. Wo? Feuerwache, Carmine etc.....
  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 06.12.2019, 01.04 Uhr:
    siebentöterDiese Thesen sind ja mittlerweile allgemein bekannt. Nur hatte ich halt den Eindruck am Mittwoch. Nun. Vielleicht war ja auch sein Comeback beim BR (meine jetzt nur BR) nur auf Zeit bemessen...egal...ich bin aus Kulmbach und hab Thomas schon oft getroffen. Er macht halt sein Ding und man sieht sich wieder auf der Bierwoche!
  • jeanyfan schrieb via tvforen.de am 05.12.2019, 16.53 Uhr:
    jeanyfanSo viel zum Thema Krankheit:
    https://www.sueddeutsche.de/medien/gottschalk-maischberger-krank-br-1.4710900
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 05.12.2019, 16.08 Uhr:
    SvetaDas letztemal habe ich Thomas Gottschalk bei "Denn sie wissen nicht was sie tun" (oder so ähnlich) gesehen, dabei sind mir seine trüben Augen aufgefallen. Ohne jetzt irgend etwas hinein interpretieren zu wollen, immerhin hat er ja schon ein gesetztes Alter erreicht.
    Vielleicht will er einfach nur mehr Zeit mit seiner neuen Frau verbringen?
  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 05.12.2019, 14.15 Uhr:
    siebentöterDas hoffe ich auch!. Ich hatte gestern in der Talkshow "Maischberger" nur den Eindruck, daß er etwas schlechter gesprochen hatte...
  • LegendenLebenEwig schrieb am 03.12.2019, 19.54 Uhr:
    LegendenLebenEwigAch, unser Thomas kommt schon noch wieder; ein grundehrlicher Kerl, der sich von so vielen überheblichen Jung-Moderatoren abhebt, die unbedingt hip sein wollen.

    Das Format "Thomas Gottschalk" ist eine Klasse für sich; ungerechtfertigte Kritik von Leuten, die hier nur negatives Posten, um zumindest einmal etwas von sich geben zu können, prallen an über 40 Jahren Gottschalk ab wie Öl auf Teflon.
  • ThomasWeber1975 schrieb am 03.12.2019, 09.04 Uhr:
    ThomasWeber1975Ich mag ihn auch nicht sonderlich.Aber eine Serie wird nicht vom Moderator an die Wand gefahren...;)
  • Snake Plissken schrieb via tvforen.de am 02.12.2019, 21.51 Uhr:
    Snake PlisskenWenn das so spontan alles beendet wird, will ich hoffen, das es nichts ernstes ist.

    Snake
  • LuckyVelden2000 schrieb am 02.12.2019, 17.08 Uhr:
    LuckyVelden2000Gut so soll auch endlich mal aufhören, der bringt es eh nicht mehr.
    Früher fand ich ihn mal nett als er noch nicht so arrogant und hochnässig war und Wetten daß noch gut war ehe er die Sendung an die Wand gefahren hat