Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Humorvoller Schlagabtausch im "ntv Rückblick"
TVNOW
Gregor Gysi und Harald Schmidt ziehen wieder Halbjahresbilanz/TVNOW

Seit 2015 lässt Politiker Gregor Gysi auf dem Nachrichtensender ntv traditionell das vergangene Jahr Revue passieren - seit 2017 stets an der Seite von Ex-Late-Night-Talker Harald Schmidt. Seit 2019 gibt es zusätzlich auch einen Halbjahresrückblick auf die ersten sechs Monate. Dies wird auch in diesem Jahr wieder der Fall sein - ausreichend diskussionswürdige Ereignisse gab es in den vergangenen Monaten definitiv.

Bereits zum siebten Mal treffen sich die beiden kongenialen Gesprächspartner, um in der 50-minütigen Sendung  "Gysi & Schmidt - Der ntv Rückblick" am Freitag, 11. Juni um 19.10 Uhr Bilanz zu ziehen. Im Club "Bricks" am Gendarmenmarkt in Berlin blicken Gysi und Schmidt in gewohnt pointierter und schlagfertiger Manier auf die Geschehnisse der ersten Jahreshälfte und ziehen ihr persönliches Fazit.

Unter anderem sprechen sie natürlich über die Findung der Kanzlerkandidaten der Parteien in den letzten Wochen und Monaten und geben Auskunft darüber, wem sie das Kanzler-Sein eigentlich zutrauen. Weitere Themen sind die Korruptionsaffäre der Union, das Corona-Management und die Impf-Planung der Bundesregierung. Der Politiker und der Entertainer sprechen außerdem über das Interview von Harry und Meghan im US-Fernsehen, den dort vorgebrachten Rassismus-Vorwurf gegenüber dem britischen Königshaus, die geplante Super-League europäischer Fußball-Spitzenclubs, die schnell wieder ad acta gelegt wurde, und die Misere des Container-Schiffs "Ever Given", das tagelang den Suez-Kanal blockierte.

Weitere Ausstrahlungen der Sendung sind am 13. Juni um 11.10 Uhr und um 22.10 Uhr sowie am 14. Juni um 17.10 Uhr geplant. Auf Abruf wird sie darüber hinaus bei TVNOW bereitstehen.

Bevor Harald Schmidt zum dauerhaften Gast wurde, blickte Gysi 2015 zusammen mit Wolfgang Bosbach auf das Jahr zurück, 2016 mit Thomas Gottschalk.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 13.05.2021, 11.22 Uhr:
    TV Wunschliste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Seit 2019 gibt es zusätzlich auch einen
    > Halbjahresrückblick auf die ersten sechs Monate.
    > Dies wird auch in diesem Jahr wieder der Fall sein
    > - ausreichend diskussionswürdige Ereignisse gab
    > es in den vergangenen Monaten definitiv.
    >
    > Bereits zum siebten Mal treffen sich die beiden
    > kongenialen Gesprächspartner, um in der
    > 50-minütigen Sendung "Gysi & Schmidt - Der
    > ntv Rückblick" am Freitag, 11. Juni um 19.10 Uhr
    > Bilanz zu ziehen.
    Wenn die Sendung schon am 11. Juni läuft und vermutlich mit etwas Vorlauf aufgezeichnet wird und wenn auch die Themen jetzt schon festzustehen scheinen, dürfte es eher ein 4-Monats-Rückblick werden...
    Aber egal, die Show könnte von mir aus auch gerne vierteljährlich gemacht werden. Freu mich wieder drauf.