Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"High Moon" von Bryan Fuller erhält keine Staffelorder
Bruce Willis in "12 Monkeys"
Universal
Grünes Licht: Syfy gibt Serienadaption von "12 Monkeys" in Auftrag/Universal

Nach  "From Dusk Till Dawn" erhält ein weiterer Filmklassiker der 1990er Jahre eine Serienadaption. Der US-Sender Syfy hat nach Sichtung des Pilotfilms grünes Licht für eine erste Staffel von "12 Monkeys" erteilt.

Die neue Serie basiert auf Terry Gilliams gleichnamigem Film mit Bruce Willis und Brad Pitt aus dem Jahr 1995. Darin wird einer der wenigen Überlebenden einer Virus-Epidemie, die 2035 die Erde befällt, zurück in die Vergangenheit geschickt, um nach den Ursachen zu forschen.

James Cole, der Zeitreisende, wird in der Serienversion allerdings nicht mehr von Bruce Willis verkörpert, sondern von Aaron Stanford. Seine letzte reguläre Serienrolle spielte der 37-Jährige als Seymour Birkhoff in  "Nikita". Daneben hatte er Gastauftritte in  "Mad Men",  "Criminal Intent - Verbrechen im Visier" und  "Numb3rs". Zur Seite steht James Cole die brillante Ärztin Cassandra Railly, die sich zwischen ihrem idyllischen Leben oder dem gemeinsamen Kampf gegen eine weitreichende Verschwörung entscheiden muss. Sie wird verkörpert von Amanda Schull, die ebenfalls bereits in "Nikita" zu sehen war und darüberhinaus in  "Suits",  "Pretty Little Liars" und  "One Tree Hill".

Syfy hat 13 Folgen in Auftrag gegeben, für die Natalie Chaidez als Showrunnerin verantwortlich zeichnet. Chaidez arbeitete zuvor als Autorin für Serien wie  "In Plain Sight - In der Schusslinie",  "Dr. Dani Santino - Spiel des Lebens" und  "V - Die Besucher". Inszeniert wurde der Pilotfilm im vergangenen Jahr von Jeffrey Reiner ( "Friday Night Lights"). Als weitere Hauptdarsteller hat Syfy Noah Bean (nochmal: "Nikita") und Kirk Acevedo ( "Fringe - Grenzfälle des FBI") bestätigt. Die US-Ausstrahlung der ersten Staffel soll im Januar 2015 starten.

Mit der Bestellung von "12 Monkeys" hat sich Syfy gleichzeitig gegen das Serienprojekt "High Moon" von Bryan Fuller entschieden. Die Serienadaption von "The Lotus Caves", einem Roman des populären SciFi-Autoren Samuel Youd alias John Christopher, hatte ebenfalls eine Pilotfilmbestellung erhalten (wunschliste.de berichtete), konnte die Verantwortlichen aber offenbar nicht überzeugen.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Chan schrieb am 07.04.2014, 00.49 Uhr:
    *skeptisch aber interessiert nick*
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 05.04.2014, 15.29 Uhr:
    "ames Cole, der Zeitreisende, wird in der Serienversion allerdings nicht mehr von Bruce Willis verkörpert, sondern von Aaron Stanford. "
    Ach echt jezz - welch Wunder ;)
    Im Ernst, als Film ok, aber als Serie ... hm hm hm ...
  • Blondino schrieb via tvforen.de am 05.04.2014, 15.45 Uhr:
    Hört sich für mich auch nach drohender Langeweile an. Völlig überflüssiges Projekt.