Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Hijack": Christiane Paul schließt sich Apple-Serienhit mit Idris Elba an

von Vera Tidona in News international
(13.06.2024, 15.39 Uhr)
Toby Jones und "Dark"-Star Lisa Vicari ebenso neu in zweiter Staffel dabei
"8 Tage" mit Christiane Paul
Sky
"Hijack": Christiane Paul schließt sich Apple-Serienhit mit Idris Elba an/Sky

Apple hat seine gefeierte Thrillerserie  "Hijack" (Serien-Kritik der Redaktion) mit  "Luther"-Star Idris Elba nach dem durchschlagenden Erfolg kurzerhand um eine zweite Staffel verlängert (TV Wunschliste berichtete). Während bereits die Dreharbeiten laufen, haben sich gleich drei Neuzugänge dem Hauptcast angeschlossen: BAFTA-Gewinner Toby Jones ( "Mr Bates vs The Post Office",  "Indiana Jones und das Rad des Schicksals") ist in der zweiten Staffel neu dabei, ebenso die beiden deutschen Schauspielerinnen Christiane Paul ( "8 Tage",  "FBI: International") und  "Dark"-Star Lisa Vicari.

Da die eigentlich als Miniserie geplante erste Staffel eine in sich abgeschlossene Handlung beinhaltet, bleibt es weiterhin spannend, ob auf den Protagonisten Sam Nelson (dargestellt von Idris Elba) ein neuer Entführungsfall wartet. Nähere Details zur Handlung oder zu den neuen Charakteren wollten die Serienmacher bislang noch nicht preisgeben.

Ich war sprachlos von der überwältigenden Resonanz des Publikums nach der ersten Staffel. Es ist streng geheim, welche neue Situation sich für Sam Nelson ergibt, aber ich kann versichern, dass wir die hohe Oktanzahl zurückbringen werden, meinte Elba bei der Ankündigung der neuen Staffel, der nicht nur die Hauptrolle innehat, sondern auch als Produzent der Serie fungiert. Die Thrillerserie in Echtzeit kam allein in der Finalwoche auf über 357 Millionen geschaute Minuten und zählt zu den erfolgreichsten Serien des Streamingdienstes Apple TV+.

"Hijack" wird von Drehbuchautor George Kay und Regisseur Jim Field Smith entwickelt. Produziert wird die Serie von 60Forty Films und Idiotlamp Productions für Apple Studios.

Die erste Staffel handelt von der Entführung des Passagierflugzeugs Kingdom-Airlines-Flugs KA29. Mit an Bord ist auch Sam Nelson als Passagier der ersten Klasse, als kurz nach dem Start in Dubai die Maschine auf dem Weg nach London von einer Gruppe Bewaffneter entführt wird, die unerkannt durch die Sicherheitskontrollen an Bord kamen. Nelson ist ein erfahrener Verhandlungsführer für internationale Geschäftskunden und versucht mit seinen eher unkonventionellen und teilweise undurchschaubaren Methoden, Einfluss auf die Entführer und den Rest der Passagiere zu nehmen - während seinem Umfeld nicht immer klar ist, auf welcher Seite er gerade steht.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 14.06.2024, 17.54 Uhr:
    Serienhit? Also ich kenne die wirklich guten Rezensionen nebst hoher Bewertung in der IMDb auch. Ich kenne aber auch dieses Schnarchfest einer Serie und ein Hit sieht für mich anders aus. Sprechpuppe Paul zu engagieren macht es sicher auch nicht besser.