Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Satire Late-Night-Show erreichte Kultstatus, aber nicht das Massenpublikum
"Comedy Bang! Bang!"-Moderator Scott Aukerman
Bild: IFC
IFC beendet "Comedy Bang! Bang!" nach fünf Staffeln/Bild: IFC

Der amerikanische Comedy-Sender IFC hat das Ende seiner Late-Night-Satire "Comedy Bang! Bang!" nach der fünften Staffel beschlossen. Zehn Folgen - die zweite Hälfte der Staffel - werden zwischen dem 28. Oktober und 10. Dezember noch ausgestrahlt. Insgesamt wird die Serie von Scott Aukerman somit auf beachtliche 110 Folgen kommen. Aktuell fungiert 'Weird Al' Yankovic als "Bandleader" und für die Musik zuständiger Co-Host in der Late-Night-Talk-Show-Satire.

Im Verlauf der fünf Staffeln war "Comedy Bang! Bang!" nie ein großer Quotenerfolg beim zudem kleinen IFC - Zielgruppenratings von 0.0 und Zuschauerzahlen von hochgerechnet 11.000 (Live+SD) kamen mehrfach vor - doch die Sendung gilt als Kult und konnte immer wieder große Namen als Gäste anziehen. Als Beispiel mögen die Besucher dienen, die in Staffel fünf noch anstehen, und die zum Großteil den meisten Fans amerikanischer Serien keine Unbekannten sind: Malin Akerman, Mike Colter, Kaley Cuoco, Ben Folds, Gillian Jacobs, Allison Janney, Jason Mantzoukas, Haley Joel Osment, Chris Parnell, Krysten Ritter, Adam Scott, Paul F. Tompkins und Matt Walsh. Zudem kehrt Reggie Watts zurück, der ursprünglich die Aufgabe als "Bandleader" hatte, diesen Job mittlerweile aber bei einer "richtigen" Late-Night-Talk-Show ausübt: "The Late Late Show with James Corden".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare