Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Wichtige Rolle in der zweiten Staffel
Bild: MGM Studios Inc.

Fans des neuen Krimi-Hits "Rizzoli & Isles" werden in der kommenden, zweiten Staffel erstmals eine der wichtigsten Figuren im Leben der Gerichtsmedizinerin Maura Isles (Sasha Alexander) zu Gesicht bekommen. Die Produzenten konnten Jacqueline Bisset für die Rolle von Isles' Adoptivmutter Constance gewinnen, die in mehreren neuen Episoden zu sehen sein wird. Bei Constance soll es sich um eine äußerst intelligente Kunsthistorikerin handeln.

Aufsehen erregte Jacqueline Bisset zuletzt mit einer wiederkehrenden Rolle in einer anderen Erfolgsserie. Als James LeBeau wurde sie in der vierten Staffel von "Nip/Tuck" zum tödlichen Erzfeind von McNamara/Troy. Zuvor hatte sie außerdem Gastauftritte in "Ally McBeal" und "Law & Order: Special Victims Unit". Bekannter dürfte Bisset für ihre Filmrollen in Klassikern wie "Bullitt", "Airport", "Mord im Orient-Express" und "Die amerikanische Nacht" sein. Die zweite Staffel von "Rizzoli & Isles" feiert am 11. Juli auf dem US-Kabelsender TNT Premiere.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare