Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Eine Vorschau auf das Jahr 2011 mit ganz vielen Spoilern
WDR/Joyce Ilg

Liebe, Lust und Leidenschaft. Eine Psycho-Sekte, Geldwäscherei und zerstrümmerte Familien. Den Freunden der  "Lindenstraße" steht wieder ein dramatisches Jahr bevor. Die Drehbuchautoren der ARD-Serie ließen sich auch in diesem Jahr einige Geheimnisse entlocken - ohne dabei Namen zu nennen.

So können sich die Fans im Jahr 2011 auf zwei neue Charaktere freuen. Bereits in der vergangenen Episode vorgestellt wurde ein junger, redseliger Türke, der sich in Deutschland ausgesprochen schnell integrieren wird, wie unser Beweisfoto dokumentiert. Schon in Episode 1314 (6. Februar) wird er bei einem Schäferstündchen mit einer jungen "Lindenstraße"-Bewohnerin überrascht. Der zweite Neuzugang ist eine Sängerin, "deren Arbeitsort und -zeit sowie deren Liebesleben eher ungewöhnlich sind". Im Gegenzug werden zwei Lindensträßler "zumindest auf absehbare Zeit" der Serie den Rücken kehren. Das Haus Nummer 3, in dem die Beimers, Scholz' und Stadlers wohnen, bekommt einen neuen Besitzer.

Wie schon eingangs bemerkt, wird das Thema Integration in diesem Jahr eine große Rolle spielen. Vor allem die Abschiebung krimineller Jugendlicher beschäftigt die "Lindenstraße". Eine Bewohnerin gerät unterdessen "in die Fänge einer gefährlichen Psycho-Sekte. Mehrere Freunde versuchen, sie dort wieder herauszuholen." Für den emotionalen Höhepunkt des Jahres sorgen derweil zwei große und sehr dramatisch verlaufende "Liebes- und Liebesleidgeschichten, an deren Ende auch zwei komplette Familien in Trümmern liegen".

Probleme warten auch auf zwei bekannte "Lindenstraße"-Veteranen, die partout nicht in Rente gehen wollen. Sie stürzen sich ins Risiko-Unternehmertun. In gefährliche Geschäfte verstrickt sich auch ein wohlhabender Bewohner, der sich auf eine Geldwäsche einlässt. Während eine junge Leihmutter feststellen muss, dass sie nach der Geburt Gefühle für ihr ausgetragenes Kind hegt, liefern sich zwei andere Bewohner einen monatelangen Sorgerechtsstreit "mit unschönem Ausgang". Betrüblich für alle Beteiligten endet auch der Versuch einer "Ménage à trois".

Immerhin, es gibt auch eine positive Nachricht zu vermelden: Es wird wieder geheiratet. Im Herbst 2011 läuten für ein junges Paar die Hochzeitsglocken.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • 4077hawkeye schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 22.24 Uhr:
    Hat der Vater vom Doc nicht da gelebt? Oder bringe ich da jetzt etwas total durcheinander mit einer anderen Serie?
  • 4077hawkeye schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 22.18 Uhr:
    Stimmt das würde die Else sagen wenn sie noch leben würde und die jetzigen Folgen sehen könnte.
  • Neely schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 17.01 Uhr:
    Ne ne ist nicht so ich will ja nichts schreiben aber schau auf 18uhr40 vorschau
    sonst ist es doch wieder ein " SPOILER"
  • Red Cloud schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 14.53 Uhr:
    Da hat der alte Doc doch auch tatsächlich ein paar Millionen vorbei ans Finanzamt in die Karibik geschafft. (Bahamas ?) Ich nehme an, dass er alles verliert, dieser alte Raffzahn. Zum Sozialfall wird er nicht werden, weil er ja seine Pension bezieht. Davon lässt es sich auch ganz gut leben.
    Die Angelina soll ja 20.000,- EUR "Aufwandsentschädigung" bekommen. Die fliegt hin und wird vom Grenzschutz und Zoll erwischt. Der Doc muss sie dann wieder da raushauen, mit einer Kaution.
    Das gönne ich dieser Frau Buchstab, die ist mir zu cool und aalglatt.
  • Beverly Boyer schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 12.36 Uhr:
    tiramisusi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei manchen würde ich mir das aber wünschen,
    > dass sie den Beitrag, auf den sie antworten, auch
    > quoten - weil man sonst gar nicht weiss, WEM sie
    > eigentlich antworten ... (ich will ja keinen
    > angucken, Beverly ...lol)


    Hey, ich hab's doch echt drauf! ;-))
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 04.36 Uhr:
    Und um die Frau Uecker zu verstehen, muss ich in Zukunft die Untertitel zuschalten.
  • Chriss505 schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 01.33 Uhr:
    Und was ist an normalem Leben interessant? Da kann ich ja aus dem Fenster schauen *g*
    Die LiStra ist so und so auserzählt. Die alten seit Jahren im Leerlauf, die neuen eher uninteressant.
    Und jetzt Daily Soap Elemente die es retten sollen? Sodom und Gomerra! :D)
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 17.01.2011, 01.33 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die heutige Folge war ja nur doof.

    *unterschreib*
  • Neely schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 22.14 Uhr:
    Genau die Szene habe ich verpasst wo sie heute mit angefasst hat wie ging das weiter?

    Wer es nicht wissen will...............VORSICHT SPOILER
    oder mir ne PN schreiben.

    Ich muss das wissen
  • zonenclaudi schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 21.47 Uhr:
    Lokomotive schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer hat denn der das Pony geschnitten? Himmel!
    >


    ich finde, der pony steht ihr sehr gut
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 20.09 Uhr:
    Für alle, die es noch nicht gesehen haben, nicht weiterlesen:



















    Sie hat, wie sie selbst gesagt hat, keine moralischen Bedenken. Nur Panik, dass, wenn Dressler auffliegt, sie mit drin hängt.

    Orkan hat etwas von Olli, spielt aber sagenhaft schlecht. Konnte man keinen besseren Schauspieler finden? Wenigstens paßt er so zu Lea.

    Und was das sollte, dass Gabi wieder eingestellt wird und die Klage zurücknimmt, frage ich mich am meisten nach der heutigen Folge. Gerade das war mal eine interessante Geschichte.

    Ich finde, dass Frau Beyer genau in Andys Beuteschema paßt. Könnte mir eine Affäre zwischen den beiden gut vorstellen. Dann wird Gabi zu Ines nach Rom gehen, und wir haben die beiden Aussteiger. Nein, Gabi hat schlicht und einfach schon zuviel mitgemacht, die braucht mal ein wenig Ruhe.
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 20.02 Uhr:
    Und seine plumpe Anmache bei Lea ist billig. Der Typ nervt durch die überzogene Darstellung eines "coolen Checkers".Sie ist unglaubwürdig.

    Unser Moralaspostel Dr. Dressler bescheißt den Staat. Schau an!
    Und seit wann hat Angelina Skrupel?

    Wer hat denn der das Pony geschnitten? Himmel!

    Diese Folge war unausgegoren.
  • zonenclaudi schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 19.53 Uhr:
    mir geht dieser orkan jetzt schon auf die nerven
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 19.40 Uhr:
    Nein, die Kling der Herzen war Ines nie. Ich werde sie nicht vermissen!

    Die heutige Folge war ja nur doof. Und wieder hat sich ein interessanter Handlungsstrang in Luft aufgelöst, anstatt es einmal durchzuziehen.
  • zonenclaudi schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 19.36 Uhr:
    Zoppo_Trump schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zitat aus erstem Post:
    >
    > Der zweite Neuzugang ist eine Sängerin, "deren
    > Arbeitsort und -zeit sowie deren Liebesleben eher
    > ungewöhnlich sind".


    ach ok, das hab ich wohl überlesen
    ich hab echt schon an meinem verstand gezweifelt, mir wollte nämlich einfach keine sängerin einfallen, die aktuell dabei ist
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 19.34 Uhr:
    Zitat aus erstem Post:

    Der zweite Neuzugang ist eine Sängerin, "deren Arbeitsort und -zeit sowie deren Liebesleben eher ungewöhnlich sind".
  • zonenclaudi schrieb via tvforen.de am 16.01.2011, 10.38 Uhr:
    Zoppo_Trump schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Die Sängerin muss ja
    > irgendwo wohnen, wird dann wohl in die
    > Kling-Wohnung einziehen.


    welche sängerin?
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 21.26 Uhr:
    Aber sie ist noch die Kling der Herzen. :-)
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 21.15 Uhr:
    Der Name ist jetzt schon weg, sie nennt sich seit Olafs Abgang Krämer
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 19.50 Uhr:
    Ines wird wohl verschwinden. Die Sängerin muss ja irgendwo wohnen, wird dann wohl in die Kling-Wohnung einziehen.

    Der Verlust der Figur Ines stört mich nicht, die war trutschig und langweilig. Aber mit ihr verschwindet nach über 25 Jahren auch der Name Kling aus der Lindenstraße.
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 17.41 Uhr:
    Da ist doch seit dem Abgang der Klings fast kein Bayrisch zu hören. Diese leichte Sprachfärbung ist kein wirklicher Dialekt.
    Ich brauche für keinen deutschen Dialekt Untertitel. Man muß sich nur darauf einlassen, dann verstehe ich sogar eine Diskussion uff platt. Und bei Besuchen in Leipzsch gehen wir immer gern ins Kabarett dort. Und schweizerischem Fernsehen kann ich auch folgen.
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 17.38 Uhr:
    Bleibt also Adi. Ich krieg mich nimmer!
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 17.35 Uhr:
    Gabi und Andi werden nach Italien verschwinden.

    Ich hab immer gehofft, daß es mit den Stadlers endlich einmal ein normales Ehepaar in die Serie schafft, das lieb zusammen alt wird. Die waren doch zuerst sehr lieb und verschmust. Und wieder ein Seitensprung. 100% Seitensprünge bei der Bevölkerung, weit an der Realität vorbei. Ich kenne eine ganze Menge liebe Ehepaare, die 30, 40 und 50 Jahre glücklich zusammenleben. Bei mir sind's 40!
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 17.31 Uhr:
    Ich dachte zuerst an Ines für die Hexe, die ist doch schon einmal so einer merkwürdigen Esoterik-Firma auf den Leim gegangen, aber sie soll lieber gleich weg...also bleibt tatsächlich Tanja...und die Freunde sind dann Iffi, Lotti und der Doc
  • Brioni schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 17.27 Uhr:
    Die mit der Psychosekte kann nur Ines sein, die Rentner Erich und Helga.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 14.16 Uhr:
    Ich finde Ernesto attraktiver, wenn auch nicht wirklich interessant. Untertitel brauche ich keine, im Gegenteil: ich liebe das Bayerische.
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 14.11 Uhr:
    Ernesto ist mir zu abgelebt. Da ist der Jimmy noch ein Leckerli!
    Aber ich würde beide nicht haben wollen. Da bräuchte ich immer einen Untertitel beim sprechen.
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 11.54 Uhr:
    Jimi dann aber auch nicht!
  • Lokomotive schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 11.03 Uhr:
    Marko1978 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Denke mal, dass sich herausstellt, dass Ernesto
    > der Vater der Kinder ist.

    > Marko

    Dafür sind die Mädels zu hübsch. Ernesto kann nicht der Vater sein. ;-)
  • tiramisusi schrieb via tvforen.de am 15.01.2011, 10.06 Uhr:
    bei manchen würde ich mir das aber wünschen, dass sie den Beitrag, auf den sie antworten, auch quoten - weil man sonst gar nicht weiss, WEM sie eigentlich antworten ... (ich will ja keinen angucken, Beverly ...lol)
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 23.04 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Andererseits würde ich den
    > Lindenstraßen-Drehbuchschreiberlingen auch eine
    > Wendung zutrauen, die zumindest eine der beiden
    > Töchter zu einem Kuckuckskind für Jimi machen
    > würde. Wie sie das jedoch glaubhaft umsetzen
    > wollen ...?

    Na, Glaubhaftigkeit wäre für die Gossen-Schreiber ja ein ganz neues Kriterium! ;o)

    Aber war nicht in der Vorschau vom vorigen Jahr (also auf 2010) die Rede von einem Kuckuckskind? Mir ist nämlich so, als hätte ich in irgendeinem Forum, evtl. auch hier, darauf getippt, dass sich eines der Stadler-Kids als Ernestos erweisen könnte. Das müsste dann ja kurzfristig abgeblasen (hüstel) worden sein, denn ein anderes Kuckuckskind tauchte 2010 in der Listra ja nicht auf, oder? (Aber vielleicht schmeiß ich hier auch was durcheinander ...)
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 21.56 Uhr:
    Nein, Ernesto kann gar nicht der Vater der Kinder sein. Ernesto war die ganzen Jahre heimlich in Mizzi verliebt (daher auch die unsäglichen Vorleseszenen aus seinem Tagebuch, grauenvoll umgesetzt!), es lief nie etwas zwischen ihnen, sonst wäre das zur Sprache gekommen.

    Andererseits würde ich den Lindenstraßen-Drehbuchschreiberlingen auch eine Wendung zutrauen, die zumindest eine der beiden Töchter zu einem Kuckuckskind für Jimi machen würde. Wie sie das jedoch glaubhaft umsetzen wollen ...?
  • Marko1978 schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 21.50 Uhr:
    Das mit der kaputten Familiekönnen ja nur die Stadlers sein.
    Denke mal, dass sich herausstellt, dass Ernesto der Vater der Kinder ist.

    Rest = Keine Meinung.

    Marko
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 19.37 Uhr:
    Wir werden ja sehen, ich befürchte aber wirklich, dass du Recht behältst. Nach 25 Jahren kann ich nicht mehr anders.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 19.24 Uhr:
    Ja, die Gabi-Geschichte ist ja auch lustig - sie wird fürs Altbrot-Klauen gefeuert, geht aber immer noch hin und haut sich den Kaffee kostenlos hinter die griesgrämige Binde. :-)
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 19.23 Uhr:
    Paula Tracy schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Vielleicht schaffe ich ja in diesem Jahr den
    > Lindenstraßen-Absprung.

    Never!!! ;-)
  • Paula Tracy schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 18.48 Uhr:
    Irgendwie gefallen mir die Aussichten überhaupt nicht.

    Vieles hat man auch schon in Lindenstraßen-Foren "vorgelesen". Apropos Vorlesen: allmählich nervt die Affäre Ernesto-Mizzi. Liegt aber auch daran, dass mich beide nicht sonderlich interessieren. Auch Caro und Nico interessieren mich nicht die Bohne, Alex und Josie schon gleich gar nicht. Die werden die doch nicht heiraten lassen? Passt nicht in die Lindenstraße.

    Jack und Baby paßt auch nicht. Sorgerechtsstreit klingt für mich auch langweilig, Sinn macht da für mich nur Klaus/Nastya, etwas mit Tanja/Susanne oder Nico/Caro oder gar Vasily/Jack möchte ich beim besten Willen nicht sehen.

    Ich hoffe, Gabi und Andy bleiben uns erhalten. Sie haben momentan zwar keine spannenden Geschichten (obwohl die Bäckereigeschichte eine gute werden könnte, wenn man nur dran bliebe!), sind aber vertraute Figuren, und im Gegensatz zu Hans und Anna sympathisch. Helga und Erich kriegen zwar eine Geschichte, wie man oben lesen kann, aber prickelnd klingt das auch nicht.

    Vielleicht schaffe ich ja in diesem Jahr den Lindenstraßen-Absprung.
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 18.21 Uhr:
    Ich denke mal, dass Tanja in die Fänge des Sektes, äh, einer Sekte gerät. Die hängt ja völlig in der Luft jetzt, wo sie zum ersten Mal im Leben auf sich gestellt ist.

    Verschwinden wird wohl Ines (hoffe ich), aber wer noch? Hm ...

    Eine der in Trümmern liegenden Familien werden wohl die Stadlers sein, wenn die Geschichte mit Mitzi und Ernesto auffliegt. Finde ich schade - man hatte die Stadlers ja in die Serie geholt, weil man wieder mal eine "normale" Familie brauchte oder haben wollte, und jetzt geht sie den vorgetrampelten Weg aller anderen ...

    Dass Leihmutter Jack für ihr Kind Gefühle entwickeln und es zu entsprechenden Problemen kommen wird, war ja abzusehen. Was sonst hätte man aus dieser Geschichte machen sollen? Leider macht das die Story eben auch langweilig. Vielleicht setzt sie sich mit dem Baby ab und verschwindet aus der Straß'.

    Heiraten könnten ja auch Schlimmstimme Josi und der Dingsbums, der Alex.

    Und Sorgerechtsprozess, da bieten sich doch eigentlich nur Nico und Caro an, oder? Hm, könnte natürlich auch um den Sohn von Tanja und der Leipziger Dürrhexe gehen, sollte erstere Sekt(en)probleme bekommen.

    So, genug orakelt. Soll mal jemand anders 'ran ... ;-)
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 18.18 Uhr:
    Warum muss eigentlich im 2. Posting immer der komplette Eingangspost zitiert werden? Haltet ihr einen zu doof zum Lesen? Und das auch nur, um einen lächerlichen Tippfehler zu kommentieren.
    Einige im Internet sind zu blöde um auch nur ein einziges Wort richtig zu schreiben, man sehe sich hier nur um. Da wird drüber hinweg gesehen...
  • Red Cloud schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 17.59 Uhr:
    Dieser Neffe oder Cousin von Murat wird die Lindenstraase bestimmt ganz schön aufmischen.
    Aber der sieht nicht aus wie 18, sondern wie Anfang 30. Ich nehme mal an, dass das so ein Typ ist, wie Olli Klatt.

    Spoiler-Gefahr !



    Die kleine auf dem Foto, sieht aus wie das frühreife Ding, die Enkelin von Mutter Beimer und Hansemann Beimer.
  • Red Cloud schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 17.58 Uhr:
    Dieser Neffe oder Cousin von Murat wird die Lindenstraase bestimmt ganz schön aufmischen.
    Aber der sieht nicht aus wie 18, sondern wie Anfang 30. Ich nehme mal an, dass das so ein Typ ist, wie Olli Klatt.

    Spoiler-Gefahr !



    Die kleine auf dem Foto, sieht aus wie das frühreife Ding, die Enkelin von Mutter Beimer und Hansemann Beimer.
  • SandyBox schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 17.42 Uhr:
    Evtl. SPOILER,



    wenn's auch nur meine Vermutungen sind : Wer's nicht lesen will, sollte jetzut aufhören zu lesen !


    Nochmals : ab hier möglicherweise SPOILER !!!!!








    Bereits in der
    > vergangenen Episode vorgestellt wurde ein junger,
    > redseliger Türkei, der sich in Deutschland
    > ausgesprochen schnell integrieren wird, wie unser
    > Beweisfoto dokumentiert. Schon in Episode 1314 (6.
    > Februar) wird er bei einem Schäferstündchen mit
    > einer jungen "Lindenstraße"-Bewohnerin
    > überrascht.

    Orkan und Lea, sieht man ja auf dem Bild.

    Der zweite Neuzugang ist eine
    > Sängerin, "deren Arbeitsort und -zeit sowie deren
    > Liebesleben eher ungewöhnlich sind".

    Keine Ahnung...

    Im Gegenzug
    > werden zwei Lindensträßler "zumindest auf
    > absehbare Zeit" der Serie den Rücken kehren.

    Andy und Gabi ??

    Das
    > Haus Nummer 3, in dem die Beimers, Scholz' und
    > Stadlers wohnen, bekommt einen neuen Besitzer.

    Phil Seegers ?

    Wie
    > schon eingangs bemerkt, wird das Thema Integration
    > in diesem Jahr eine große Rolle spielen. Vor
    > allem die Abschiebung krimineller Jugendlicher
    > beschäftigt die "Lindenstraße". Eine Bewohnerin
    > gerät unterdessen "in die Fänge einer
    > gefährlichen Psycho-Sekte. Mehrere Freunde
    > versuchen, sie dort wieder herauszuholen."

    Absolut keine Ahnung....

    Für
    > den emotionalen Höhepunkt des Jahres sorgen
    > derweil zwei große und sehr dramatisch
    > verlaufende "Liebes- und Liebesleidgeschichten, an
    > deren Ende auch zweikomplette Familien in
    > Trümmern liegen".

    Das eine werden wohl Ernesto und Maria verursachen.....
    Die andere Familie ? Jemand einen Tipp ?

    Probleme warten auch auf zwei
    > bekannte "Lindenstraße"-Veteranen, die partout
    > nicht in Rente gehen wollen. Sie stürzen sich ins
    > Risiko-Unternehmertun.

    Auch hier keine Ahnung....


    In gefährliche Geschäfte
    > verstrickt sich auch ein wohlhabender Bewohner,
    > der sich auf eine Geldwäsche einlässt.

    Der Rolli-Doc.

    Während
    > eine junge Leihmutter feststellen muss, dass sie
    > nach der Geburt Gefühle für ihr ausgetragenes
    > Kind hegt

    Wer die Leihmutter ist, wissen wir ja : Jack

    , liefern sich zwei andere Bewohner einen
    > monatelangen Sorgerechtsstreit "mit unschönem
    > Ausgang".

    Ist das mit Tanja und Susanne wg. Simon schon geklärt ?
    Sonst wären noch Nico und Caro übrig, was ich aber schade fände, da ich bei den beiden auf die Hochzeit für 2011 hoffen würde.

    Betrüblich für alle Beteiligten endet
    > auch der Versuch einer "Ménage à
    > trois".

    Das dürften ja dann Enzo, Marcella und Momo sein.

    Immerhin, es gibt auch eine positive
    > Nachricht zu vermelden: Es wird wieder geheiratet.
    > Im Herbst 2011 läuten für ein junges Paar die
    > Hochzeitsglocken.

    Wie gesagt, ich hoffe auf Nico und Caro.
  • SandyBox schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 17.34 Uhr:
    wunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liebe, Lust und Leidenschaft. Eine Psycho-Sekte,
    > Geldwäscherei und zerstrümmerte Familien. Den
    > Freunden der "Lindenstraße" steht wieder ein
    > dramatisches Jahr bevor. Die Drehbuchautoren der
    > ARD-Serie ließen sich auch in diesem Jahr einige
    > Geheimnisse entlocken - ohne dabei Namen zu
    > nennen.So können sich die Fans im Jahr 2011 auf
    > zwei neue Charaktere freuen. Bereits in der
    > vergangenen Episode vorgestellt wurde ein junger,
    > redseliger Türkei, der sich in Deutschland
    > ausgesprochen schnell integrieren wird, wie unser
    > Beweisfoto dokumentiert. Schon in Episode 1314 (6.
    > Februar) wird er bei einem Schäferstündchen mit
    > einer jungen "Lindenstraße"-Bewohnerin
    > überrascht. Der zweite Neuzugang ist eine
    > Sängerin, "deren Arbeitsort und -zeit sowie deren
    > Liebesleben eher ungewöhnlich sind". Im Gegenzug
    > werden zwei Lindensträßler "zumindest auf
    > absehbare Zeit" der Serie den Rücken kehren. Das
    > Haus Nummer 3, in dem die Beimers, Scholz' und
    > Stadlers wohnen, bekommt einen neuen Besitzer.Wie
    > schon eingangs bemerkt, wird das Thema Integration
    > in diesem Jahr eine große Rolle spielen. Vor
    > allem die Abschiebung krimineller Jugendlicher
    > beschäftigt die "Lindenstraße". Eine Bewohnerin
    > gerät unterdessen "in die Fänge einer
    > gefährlichen Psycho-Sekte. Mehrere Freunde
    > versuchen, sie dort wieder herauszuholen." Für
    > den emotionalen Höhepunkt des Jahres sorgen
    > derweil zwei große und sehr dramatisch
    > verlaufende "Liebes- und Liebesleidgeschichten, an
    > deren Ende auch zweikomplette Familien in
    > Trümmern liegen".Probleme warten auch auf zwei
    > bekannte "Lindenstraße"-Veteranen, die partout
    > nicht in Rente gehen wollen. Sie stürzen sich ins
    > Risiko-Unternehmertun. In gefährliche Geschäfte
    > verstrickt sich auch ein wohlhabender Bewohner,
    > der sich auf eine Geldwäsche einlässt. Während
    > eine junge Leihmutter feststellen muss, dass sie
    > nach der Geburt Gefühle für ihr ausgetragenes
    > Kind hegt, liefern sich zwei andere Bewohner einen
    > monatelangen Sorgerechtsstreit "mit unschönem
    > Ausgang". Betrüblich für alle Beteiligten endet
    > auch der Versuch einer "Ménage à
    > trois".Immerhin, es gibt auch eine positive
    > Nachricht zu vermelden: Es wird wieder geheiratet.
    > Im Herbst 2011 läuten für ein junges Paar die
    > Hochzeitsglocken.


    Kicher, da hat aber einer nicht aufgepasst :
    ein junger, redseliger Türkei


    Hat jemand Lust auf Spekulationen oder fühlen sich dann andere gespoilert ?
  • Mr. Magorium schrieb via tvforen.de am 14.01.2011, 17.19 Uhr:
    Bor äi ich bin schon ganz außer mir vor Spannung. Liebe, Lust und Leidenschaft ist das nicht das Motto von RTL? Den Voyeuren gefällt bestimmt das Beweißfoto.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds