Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Neue Folgen der Gaunerkomödie angekündigt
Omar Sy ist als "Lupin" zurück
Netflix
"Lupin": Erster Trailer mit Omar Sy zu Teil 3 der beliebten Netflix-Serie/Netflix

Netflix hat der erfolgreichen Gaunerkomödie  "Lupin" mit Omar Sy ( "Ziemlich beste Freunde") auf den Spuren des Meisterdiebs Arsène Lupin eine Verlängerung spendiert. Ein erster Teaser-Trailer wirft nun einen Blick auf die neuen Folgen von Teil 3. Ein Starttermin dürfte noch in diesem Jahr anstehen.

Die Handlung folgt Assane Diop (Sy), der als Jugendlicher mit ansehen musste, wie sein Vater fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt wurde und sich daraufhin im Gefängnis das Leben nahm. 25 Jahre später nutzt Assane die Abenteuer des bekannten Romanhelden, des Gentleman-Gauners und Meisterdiebs Arsène Lupin, als Vorlage und Ideengeber dazu, um seinen Vater mit zahlreichen ausgereiften Tricks zu rächen.

Im zweiten Teil wird Assane Diop plötzlich selbst zum Opfer seiner Rache an Hubert Pellegrini (Hervé Pierre). Der hat den Spieß umgedreht und Assanes Sohn von einem skrupellosen Killer entführen lassen. Während die Polizei ihm dicht auf den Fersen ist, bleibt ihm in seiner schier aussichtslosen Lage keine andere Wahl, als sich einen neuen Plan auszudenken - auch wenn er sich damit selbst in Gefahr bringt.

Teil drei knüpft direkt an die Ereignisse der finalen Folge an: Assane ist inzwischen untergetaucht und muss ohne seine Frau und seinen Sohn auskommen. Doch als er es nicht länger aushält, dass die beiden wegen ihm leiden müssen, kehrt er nach Paris zurück und macht ihnen einen verrückten Vorschlag: Frankreich verlassen und woanders ein neues Leben beginnen. Doch auch die Geister der Vergangenheit sind nicht fern und eine unerwartete Rückkehr wirft seine Pläne über den Haufen...

Zur weiteren Besetzung gehörten zuletzt Vincent Londez ( "Into the Night"), Nicole Garcia ( "Sind Sie frei, Mademoiselle?"), Clotilde Hesme ( "The Returned") und Ludivine Sagnier ( "The New Pope").

"Lupin" stammt von den beiden Autoren und Showrunnern George Kay ( "Killing Eve") und François Uzan. Die Regie übernahmen Emmy-Preisträger Louis Leterrier ( "Die Unfassbaren - Now You See Me") und Marcela Said ( "Los Perros"). Produziert wird die französische Serie von Gaumont Télévision für Netflix.

Der erste Teil mit fünf Episoden feierte im Januar 2021 bei Netflix Premiere und zählt mit über 70 Millionen Aufrufen allein in den ersten vier Wochen zu den erfolgreichsten Serienstarts des Streaminganbieters. Der zweite Teil mit weiteren fünf Episoden folgte im Juni 2021, der dritte Teil dürfte ebenso fünf Episoden umfassen.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare