Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ausstieg aus neuer NBC-Serie wegen Krebsbehandlung
Bild: NBC

Maura Tierney hat die neue NBC-Serie "Parenthood" verlassen. Die Schauspielerin, die vor allem als Abby Lockhart in "Emergency Room" bekannt wurde, unterzieht sich momentan einer Krebsbehandlung, nachdem ein Tumor aus ihrer Brust entfernt worden war (wunschliste.de berichtete). Ursprünglich wurde die Ausstrahlung von "Parenthood" auf den Winter verschoben, damit Tierney weiterhin Teil des Projekts würde sein können. Doch nun ist das wohl nicht mehr möglich.

In dem Statement einer Sprecherin der Schauspielerin heißt es: "Maura Tierney ist zutiefst enttäuscht und bedauert es, dass sie nicht in der Lage sein wird aufgrund eines Konflikts zwischen Produktionsterminen und ihrer Brustkrebsbehandlung die Rolle in 'Parenthood' weiter zu spielen. Tierney und ihre Ärzte bleiben zuversichtlich, dass ihre Behandlung positiv verlaufen wird. Sie möchte NBC und Produzent Jason Katims für die Geduld und Unterstützung danken."

Die Produzenten werden Tierneys Rolle nun neu besetzen und weiterhin eine Premiere zur Mitte der aktuellen TV-Saison anstreben. "Parenthood" basiert auf dem Film "Eine Wahnsinnsfamilie" von Ron Howard aus dem Jahr 1989. Das Drehbuch für die TV-Version stammt aus der Feder von Jason Katims, der zuletzt als Chefautor "Friday Night Lights" betreute. In einer der Hauptrollen wird Peter Krause ("Six Feet Under") zu sehen sein.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare