Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sat.1-Spielshow mit Daniel Boschmann kehrt 2023 zurück
"Mein Mann kann" mit Daniel Boschmann
Sat.1/Willi Weber
"Mein Mann kann": Neuauflage wird fortgesetzt/Sat.1/Willi Weber

Am morgigen Montag läuft die vorerst letzte Ausgabe der zurückgekehrten Show  "Mein Mann kann" in Sat.1. Angesichts der überwiegend erfreulichen Einschaltquoten überrascht allerdings nicht, dass der Bällchensender mehr möchte und schon jetzt bestätigte, dass die von Daniel Boschmann moderierte Sendung im kommenden Jahr mit einer weiteren Staffel fortgesetzt wird.

Wenn es nach Moderator Daniel Boschmann geht, dürften es sogar deutlich mehr sein: Ich hoffe natürlich, dass es noch zehn oder zwanzig neue Staffeln geben wird, weil es einfach so viel Freude macht. Wir alle kennen diese Dynamik aus dem Alltag. Wir wissen wie es ist, wenn man einen Partner zuhause hat und wir ihm mehr zutrauen, als er eigentlich kann und dann feststellen müssen: Das kann er gar nicht. Das auf die Probe zu stellen ist unfassbar lustig und es ist völlig egal, in welcher Konstellation das passiert: Frau / Mann, Frau / Frau, Mann / Mann ... 'Mein Mann kann' ist lustig, spannend, überraschend, unkompliziert und hat alles, was man für einen richtig guten Familienspieleabend braucht.

"Mein Mann kann" lief ursprünglich zwischen 2010 und 2013 mit wechselnden Moderatoren in Sat.1. Neun Jahre später brachte der Bällchensender die Show nun als Promi-Version und mit Daniel Boschmann als Moderator zurück. Die erste neue Folge sahen am 18. Juli 1,28 Millionen Menschen, davon 470.000 zwischen 14 und 49 Jahren, die für überdurchschnittliche 9,7 Prozent sorgten. Für die weiteren Ausgaben ergab sich eine kleine Achterbahnfahrt: Während die zweite Ausgabe auf 8,7 Prozent fiel, eroberte die dritte Folge mit tollen 10,5 Prozent die Zweistelligkeit. Die vierte Ausgabe stürzte dagegen in der vergangenen Woche auf einen Tiefstwert von 7,9 Prozent.

Im Staffelfinale der von der RedSeven Entertainment GmbH produzierten Sendung treten morgen an: Silvia Wollny und Harald Elsenbast, Giulia Siegel und Ludwig Heer, Ramona Elsener und Joey Heindle sowie  "Das Sommerhaus der Stars"-Paar Lisha & Lou. Wer von ihnen wird das letzte "Mein Mann kann"-Powerpaar der Staffel und gewinnt 10.000 Euro für einen guten Zweck?


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare