Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Das Leben des legendären Modeschöpfers wird verfilmt
Modeschöpfer Karl Lagerfeld
VOX/Karl Lagerfeld
Miniserie über jungen Karl Lagerfeld geplant/VOX/Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld gehörte zweifelsfrei zu den schillerndsten Persönlichkeiten in der Modewelt. Der 2019 im Alter von 85 Jahren verstorbene Modezar mit seinem schwarzen Anzug und dunkler Sonnenbrille zählt zu den bedeutendsten Modeschöpfern Deutschlands. Nun möchte  "Krupp - Eine deutsche Familie"-Autor Christian Schnalke sein Leben und seine Anfänge in der internationalen Welt der Mode der 1950er Jahre als Miniserie verfilmen.

Im Mittelpunkt der Handlung steht das Leben des jungen Karl Lagerfelds, seine Herkunft und das seiner Familie. Gezeigt wird die bisher wenig bekannte Geschichte der Hamburger Unternehmerfamilie Lagerfeld, aus der sich Karl im Alter von 18 Jahren löst, um nach Paris zu gehen für eine beispiellose Karriere als Modeschöpfer in zahlreichen renommierten Häusern wie Fendi. Ab 1983 fungierte er als Kreativdirektor und Chefdesigner bei dem französischen Modehaus Chanel, das sich nicht zuletzt mit seiner Hilfe zum internationalen Milliardenkonzern entwickelte.

Produzentin Jutta Lieck-Klenke beschreibt die Serie wie folgt:Nach seinem Tod ist das Interesse der Öffentlichkeit an Karl Lagerfeld ungebrochen. Wie war der junge Karl, wieso brach er seine familiären Bande ab und welche Wendepunkte machten ihn zu einem der größten internationalen Modedesigner? Mit diesem Filmprojekt möchten wir die Tür zu seiner bislang verborgenen Welt öffnen und das Familiengeheimnis der Lagerfelds entschlüsseln.

Als Vorlage für die Miniserie von Christian Schnalke dient ein Roman von Heike Koschyk, der nächstes Jahr bei der Penguin Verlagsgruppe Random House GmbH erscheinen wird.

Die noch namenlose Serie ist eine Network Movie Film- und Fernsehproduktion, ein Tochterunternehmen von ZDF Enterprises. Wer den jungen Lagerfeld darstellen wird, ist noch nicht bekannt. Die Dreharbeiten sollen im Laufe des Jahres 2022 stattfinden.

Die Dokumentation  "Lagerfeld, der einsame König" porträtierte bereits das Leben des exzentrischen Designers (TV Wunschliste berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds