Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Show sei "ein bisschen zu überdreht" gewesen
"Game of Games" mit Bülent Ceylan
Sat.1/Arne Weychardt
Nach mauen "Game of Games"-Quoten: Sat.1 plant weiter mit Bülent Ceylan/Sat.1/Arne Weychardt

Im vergangenen Jahr wechselte Bülent Ceylan von seinem langjährigen Heimatsender RTL zu Sat.1. Dort durfte der Mannheimer Comedian eine neue Aufgabe übernehmen und sich erstmals als Moderator einer Gameshow versuchen. Er präsentierte die deutsche Adaption von  "Game of Games" - eine Showidee aus der Feder von US-Talkerin Ellen DeGeneres, die das Format in den Staaten selbst moderiert. Sechs Ausgaben liefen zwischen September und Oktober 2018 in Sat.1. Nach einem noch vielversprechenden Start mit 10,7 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe sackten die Quoten in den Folgewochen auf bis zu 5,7 Prozent und unter eine Million Zuschauer ab.

Bülent Ceylan offenbarte in einem Interview in "World Wide Wohnzimmer" (einem YouTube-Format mit den Zwillingen Dennis und Benni Wolter), dass er die Show nicht mehr moderieren werde. "Bei Kindern kam das Format sehr gut an, aber für den normalen Zuschauer war das glaube ich ein bisschen zu überdreht", analysiert Ceylan. Stattdessen wolle man nun wieder eine Show entwickeln, die stärker auf ihn zugeschnitten ist. Ebenfalls geplant sei eine Sitcom.

Auf Anfrage von TV Wunschliste bestätigte eine Sat.1-Sprecherin: "Nach sechs Folgen 'Game of Games' arbeiten wir aktuell mit Bülent Ceylan an weiteren spannenden Sendungsideen." Offiziell ist die Einstellung des Formats "Game of Games" demnach nicht, wenngleich eine Rückkehr (mit anderem Moderator) eher unwahrscheinlich erscheint.

In den Vereinigten Staaten strahlt NBC mittlerweile die dritte Staffel von  "Ellen's Game of Games" aus. Die Quoten sind zwar etwas gefallen, aber mit einem Zielgruppen-Rating von 1.4 in dieser Woche holte NBC mit der Show erneut den Primetime-Sieg.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds