Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

NBC beendet "Timeless", verlängert "Blindspot" und drei Chicago-Serien

11.05.2017, 08.30 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
"Chicago Justice" und "Law & Order: SVU" noch in der Schwebe
Jamie Alexander als Jane Doe in "Blindspot"
Bild: NBC
NBC beendet "Timeless", verlängert "Blindspot" und drei Chicago-Serien/Bild: NBC

Schwierige Entscheidungen standen bei NBC an und endeten in teils überraschenden Ergebnissen: Während die Absetzung der quotenschwachens Serie "Timeless" nach der ersten Staffel nicht allzu überraschend kommt, gilt das durchaus für die Verlängerung des ebenfalls quotenschwachen "Blindspot" für eine dritte Staffel. Auch das "Chicago"-Franchise von Dick Wolf zeigt überraschend erste Risse: NBC hat zunächst nur "Chicago Fire" (für Staffel sechs), "Chicago P.D." (Staffel fünf) und "Chicago Med" (Staffel drei) verlängert, während man das Schicksal von "Chicago Justice" nach der ersten Staffel zunächst offen gelassen hat. Auch das Schicksal von "Law & Order: SVU" nach Staffel 18 ist noch offen - was aber vor allem an laufenden Vertragsverhandlungen mit Hauptdarstellerin Mariska Hargitay liegen soll. NBC ist hier jedenfalls an einer Fortsetzung interessiert.

Timeless
Sehr schnell hatte sich in der ablaufenden Season abgezeichnet, dass die von NBC bei Sony Pictures TV eingekaufte, aufwändige Zeitreiseserie "Timeless" kein Hit würde - trotz des günstigen Sendeplatzes hinter "The Voice". Allerdings konnte die Serie aus der Feder von Eric Kripke und Shawn Ryan auf eine kleine, treue Zuschauerschaft vertrauen und auch der zeitversetzte Konsum stimmte - der aber deutlich weniger an Werbeeinnahmen bringt.

Auch Kritiker waren von der Serie angetan: Sie präsentierte jeweils wichtige geschichtliche Epochen lehrreich und authentisch und war zudem familientauglich. Daneben hatte sich NBC im Zuge der damaligen Serienbestellung zum Produktionspartner machen lassen.

Doch das alles reichte NBC nicht. Wie Kripke per Twitter mitteilte, sei man in der Produktion gerade nach Fanaktionen in den letzten Monaten von der Absetzung eher überrascht. Zwar versuche Sony Pictures TV, eine neue Heimat für "Timeless" zu finden, jedoch seien die Chancen recht gering.

"Timeless" handelte vom temporalen Schachspiel einer zusammengewürfelten Gruppe von Zeitreisenden gegen einen mutmaßlichen Zeit-Terroristen, der in die Vergangenheit reiste, um diese nach seinem Willen zu verändern. Die Zeitreisenden im Regierungsauftrag versuchen jeweils genau diese Zeitmanipulationen zu verhindern. Sie erkannten schließlich den Plan des Terroristen - und auch dessen nachvollziehbare Ziele.

Hauptrollen in der 16-teiligen ersten Staffel haben Abigail Spencer, Matt Lanter, Malcolm Barrett, Goran Visnjic, Sakina Jaffrey, Paterson Joseph und Claudia Doumit.

Ein deutscher Sender für die Serie, die nun in einem Cliffhanger endet, ist noch nicht bekannt.

Blindspot
Eine ähnliche Laufbahn wie "Timeless" hat das von Warner Bros. TV produzierte "Blindspot" hinter sich - nur, dass die Quoten der ersten Staffel ordentlich genug waren und diese erst in der aktuellen zweiten Staffel auf neuem Sendeplatz einbrachen.

Allerdings scheint man bei NBC der Meinung zu sein, dass es hätte schlimmer kommen können. Auf dem aktuellen Sendeplatz am Dienstag um 20.00 Uhr geht es immerhin gegen "Navy CIS". Auch macht NBC laut Deadline mit der Serie zumindest keinen finanziellen Verlust und vertraut auf die feste Fanbasis, so dass man keine Marketing-Anstrengungen mehr unternehmen muss.

Und weil die Serie von Warner kommt, konnte man die Verlängerung auch gelassen angehen - bei einer Serie vom Schwesterstudio Universal TV hätte man abwägen müssen, das Format nach einer dritten Staffel auch für eine vierte zu zeigen, um auf 88 Folgen für die Syndication zu kommen.

Hauptrollen in der zweiten Staffel von "Blindspot" haben Jaimie Alexander, Sullivan Stapleton, Rob Brown, Audrey Esparza, Ukweli Roach, Archie Panjabi, Ashley Johnson, Luke Mitchell und Michelle Hurd.

Chicago-Franchise
In den vergangenen Jahren ist das "Chicago"-Franchise von Dick Wolf bei NBC aus dem Boden geschossen und bildet nun das Rückgrat des Programms. Während andere, quotenschwache Serien jedoch von Einnahmen aus dem Video-on-Demand-Bereich profitieren, gilt das für das Franchise nicht - zu uninteressant sind Procedurals dort. Schlimmer noch: In Staffel fünf hat "Chicago Fire" immer noch keinen Abnehmer für eine lukrative Zweitverwertung bei einem Kabelsender gefunden ("off-network rerun": der Schritt in der Verwertungskette zwischen der Premiere bei einem Network und dem Verkauf an die Lokalsender, die Syndication). Andere Serien generieren hier mehrere 100.000 US-Dollar pro Folge oder gar über eine Million. Die gleiche Problematik gilt für "Chicago P.D.". So hatten Branchenbeobachter geunkt, dass eventuell für eine der Chicago-Serien bei diesen Upfronts das Aus kommen könnte.

Noch ist das letzte Wort zu "Chicago Justice", dem neusten Mitglied im Franchise, nicht gesprochen. Alle Chicago-Serien erfüllen beim Network NBC selbst ihre Aufgabe und bringen ordentliche Quoten. Deadline merkt an, dass "Chicago Fire" bei NBC hinter "This Is Us" die zweitbesten Quoten hat und alle vier Serien bessere Quoten einfahren als das bereits verlängerte "Shades of Blue". Daneben gibt es eine mehr als 30-jährige Geschäftsbeziehung mit Dick Wolf, dessen Serien effizient und professionell (innerhalb ihres Budgets und ihrer Zeitvorgaben) produziert sind.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • miria schrieb am 11.05.2017, 10.59 Uhr:
    miria"Familientauglich" und ein 22 Uhr Sendeplatz. Finde den Fehler...