Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Madam C.J. Walker" und "White Lines" als neue Serienprojekte
Octavia Spencer in "Hidden Figures"
Bild: 20th Century Fox
Netflix bestellt Miniserie mit Octavia Spencer und Ibiza-Thriller/Bild: 20th Century Fox

Zwei neue Serienprojekte gehen für Netflix demnächst in Produktion. Der Streaming-Anbieter hat die achtteilige Miniserie "Madam C.J. Walker" bestellt, in der Octavia Spencer die Hauptrolle übernehmen wird. Ebenfalls grünes Licht hat "White Lines" erhalten, ein Format der Produzenten von "The Crown".

"Madam C.J. Walker" basiert auf dem Buch "On Her Own Ground" von A'Lelia Bundles und spielt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Damals wurde aus der realen, von Spencer verkörperten Titelheldin eine wohlhabende Haarpflege-Pionierin, die nicht nur mit Vorurteilen zu kämpfen hatte, sondern auch mit turbulenten Ehen und Familienproblemen. Letztendlich wurde aus C.J. Walker aber die erste schwarze Self-Made-Millionärin.

NBA-Star LeBron James ist einer der Executive Producers des Projekts, Janine Sherman Barrois ("Criminal Minds") und Elle Johnson fungieren als Showrunner. Als Studio zeichnet Warner Bros. Television verantwortlich.

Im Zentrum von "White Lines" steht ein mysteriöser Kriminalfall. Vor 20 Jahren verschwand ein bekannter britischer DJ aus Ibiza. Nun taucht seine Leiche auf und seine Schwester kehrt auf die spanische Insel zurück um herauszufinden, was damals geschehen ist. Ihre Spurensuche führt sie in eine Welt aus Superyachten, Lügen und Dance Music. So muss sie ihren eigenen Dämonen an einem Ort ins Auge blicken, wo Bewohner und Besucher ständig auf dem Vulkan tanzen.

Verantwortlich zeichnet die Produktionsfirmen Left Bank ("The Crown") und Vancouver Media, das für Netflix das spanische Erfolgsformat "Haus des Geldes" produziert. Auch das Konzept von "White Lines" stammt von "Haus des Geldes"-Schöpfer Álex Pina, der hier ebenfalls als Showrunner fungiert.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare