Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sitcom nach nur einer Staffel bereits wieder am Ende
"Dad Stop Embarrassing Me!"
Netflix
Netflix stellt "Dad Stop Embarrassing Me!" mit Jamie Foxx ein/Netflix

Eigentlich war es ein Coup: Oscar-Gewinner Jamie Foxx übernimmt die Hauptrolle einer neuen Sitcom bei Netflix. Doch nun ist  "Dad Stop Embarrassing Me!" nach nur einer Staffel mit lediglich acht Episoden bereits am Ende. Der Streaming-Anbieter hat sich entschlossen, die Serie nicht weiter fortzusetzen und laut Deadline Hollywood sei diese Entscheidung im Einvernehmen mit Foxx gefallen.

Der eigentliche Grund für das Aus wurde nicht enthüllt. Allerdings hatte Serienschöpfer Jim Patterson bereits kurz vor dem Start der Produktion "Dad Stop Embarrassing Me!" wieder verlassen. Er wurde durch Autor Bentley Kyle Evans ersetzt. Patterson zeichnete für den Netflix-Hit  "The Ranch" verantwortlich, noch immer die erfolgreichste Sitcom des Streaming-Riesen neben  "Fuller House", das zuletzt auch nach fünf Staffeln zu Ende ging. Seitdem lässt ein weiterer richtiger Sitcom-Hit bei dem Streaming-Anbieter auf sich warten.

Jamie Foxx verkörperte in der Serie Brian Dixon, Eigentümer einer Kosmetik-Marke, der sich auf die Schnelle an die unerwartete neue Vaterrolle gewöhnen muss. Doch wie bereits der Serientitel andeutet, ist es eher die 18-jährige Tochter Sasha (Kyla-Drew), die unter ihrem Vater leidet, weil er sie ständig in peinliche Situationen bringt.

Foxx hat die Serie basierend auf den Erfahrungen mit seiner eigenen Tochter Corinne Foxx entwickelt, die neben ihrem Vater hinter der Kamera als Produzentin der Serie mitwirkte. Weitere Hauptrollen spielten David Alan Grier, Porscha Coleman und Jonathan Kite.

Netflix bleibt auch über das frühzeitige Ende von "Dad Stop Embarrassing Me!" hinaus mit Jamie Foxx im Geschäft. Der Hollywoodstar wird demnächst für den Streamer in zwei Filmen zu sehen sein: der Sci-Fi-Satire "They Cloned Tyrone" und der Vampir-Comedy "Day Shift".


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • DerLanghaarige schrieb am 21.06.2021, 09.40 Uhr:
    Gut. Im Jahr 2021 braucht nun wirklich niemand mehr das ausgelutschte Klischee des hilf- und ahnungslosen Sitcom-Dads.
  • Marcus Cyron (geb. 1976) schrieb am 20.06.2021, 18.18 Uhr:
    Gott! Sei! Dank!

    Was für ein Müll.
  • Tim Burns schrieb am 20.06.2021, 13.16 Uhr:
    Um die Serie ist es wirklich nicht schade.
    Selten so was unlustiges gesehen.
  • mynameistv (geb. 1979) schrieb am 20.06.2021, 13.32 Uhr:
    Zehn Minuten...und für mich war klar:
    Braucht due Welt nicht

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds