Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Netflix trennt sich von "Haters Back Off"

02.12.2017, 11.28 Uhr - Ralf Döbele/TV Wunschliste in International
Comedy endet nach zwei Staffeln
"Haters Back Off": Colleen Ballinger-Evans ist Miranda Sings
Bild: Netflix/YouTube
Netflix trennt sich von "Haters Back Off"/Bild: Netflix/YouTube

YouTube-Star Miranda Sings ist bei Netflix an ihre Grenzen gestoßen. Der Streaming-Anbieter wird die Comedy "Haters Back Off" nicht für eine dritte Staffel verlängern. Die Serie mit Colleen Ballinger-Evans endet damit nach zwei Staffeln und lediglich 16 Episoden.

Die Comedy basierte auf der Kunstfigur Miranda Sings, die Colleen Ballinger-Evans auf YouTube bekannt gemacht hat. Miranda ist der absoluten Überzeugung, dass sie zum Star geboren ist. Leider ist sie auch vollkommen talentfrei. So lassen kritische Online-Kommentare nicht lange auf sich warten. Kein Grund für Miranda aufzugeben. Sie bleibt unfassbar selbstsicher, alle Kritiker sind für sie ohnehin nur 'Haters', die ihr den Erfolg nicht gönnen.

In der Serie lernten die Zuschauer auch Mirandas schräge Familie kennen. Zum Hauptcast gehörten Steve Little als Mirandas ebenfalls äußerst selbstbewusster und vollkommen fehlgeleiteter Onkel Jim, Angela Kinsey als Mirandas Mutter Bethany, Erik Stocklin als Mirandas Nachbar und bester Freund Patrick und Francesca Reale als Mirandas Schwester Emily.

Premiere feierte "Haters Back Off" im Oktober 2016. Im vergangenen Monat veröffentlichte Netflix dann die zweite Staffel.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Vritra schrieb am 03.12.2017, 00.26 Uhr:
    VritraDas wundert mich nicht. Die Serie war wirklich zum Fremdschämen und es würde mich nicht wundern, wenn Behindertenorganisationen sich bei Netflix reihenweise über eine so diffamierende Darstellung einer offensichtlich geistig behinderten Sippe beschwert hätten.

    Ich habe es drei Episoden lang angesehen und gehofft, dass da mal irgendetwas *wirklich* lustiges passieren würde, aber die Serie war da wohl ein Totalausfall. Die Serie war zwar mal "was Anderes", aber dann hätte ich es doch lieber etwas konventioneller gehabt. Das war nur abstoßend.

    Dabei ist Miranda Sings auf Youtube saukomisch! Was Netflix daraus gemacht hat, tat einfach nur weh.