Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Netflix verlängert "Haus des Geldes", bestellt neue Serien bei Idris Elba und Julian Fellowes

von Bernd Krannich in News national
(19.04.2018, 13.23 Uhr)
Streaming-Dienst beendet "Seven Seconds"
Idris Elba ist John Luther
Bild: BBC/Steve Neaves
Netflix verlängert "Haus des Geldes", bestellt neue Serien bei Idris Elba und Julian Fellowes/Bild: BBC/Steve Neaves

Netflix hat die Bestellung von insgesamt sieben neuen Serienstaffeln verkündet - sechs neue Serien (darunter die in Deutschland produzierte Serie "Die Welle", TV Wunschliste berichtete) sowie die Order für eine dritte Staffel der in Spanien gedrehten Serie "Haus des Geldes". Eingestellt wurde hingegen "Seven Seconds".

Während Netflix die Einstellung des Gesellschaftsdramas "Seven Seconds" nicht kommentierte, bewertet der Streaming-Dienst bei seinen Entscheidungen in der Regel die Anschaffungskosten im Vergleich zu den Abrufzahlen. "Seven Seconds" von der "The Killing"-Showrunnerin Veena Sud handelt von den steigenden Spannungen zwischen der schwarzen Bevölkerung und der Polizei in Jersey City, nachdem ein Junge von einem Polizisten bei einem Unfall getötet wurde. Bei den Kritikern war das Format gut angekommen und kann sich bei den Emmys Chancen als Beste Miniserie ausrechnen. Die Auftaktstaffel erzählt eine in sich geschlossene Geschichte, da die Serie als Anthologie (wie "American Horror Story") entwickelt worden war.

In "Haus des Geldes" wird das Verbrechergenie Der Professor auch weiter neue Raubüberfälle entwickeln. Netflix hat die Serie im Zuge der Verlängerung als "weltweit meistgesehenes, nicht-englischsprachiges Netflix-Original" hervorgehoben. Staffel drei wird 2019 veröffentlicht.

DIE NEUEN SERIEN

"The English Game" wird im Vereinigten Königreich vom "Downton Abbey"-Schöpfer Julian Fellowes entwickelt. Die Serie um den Fußballsport wird zunächst sechs Episoden umfassen und soll zeigen, wie es den "Erfindern" damals gelang, die geltenden Klassenunterschiede zu überwinden, und wie der Fußball zum beliebtesten Sport der Welt wurde.

In "Turn Up Charlie" wird der vor allem für ernste Rollen wie "Luther" und in "Mandela - Der lange Weg zur Freiheit" bekannte Idris Elba nach "In the Long Run" erneut in einer Comedy mit viel Musik auftreten. Er spielt Charlie, einen DJ und eisernen Junggesellen, der mehr schlecht als recht über die Runden kommt. Er erhält die Chance auf Erfolg, als er den Job als "Manny" (männliche Nanny) für die schwierige Tochter seines zu Berühmtheit gekommenen besten Freundes übernimmt. Acht halbstündige Folgen wurden bestellt, Elba produziert mit Gary Reich.

Noch ohne Titel ist die erste Serienbestellung von Netflix in den Niederlanden. 2019 soll das Fantasy-Projekt von der Produktionsfirma Pupkin veröffentlicht werden. Eine Gruppe von Studenten in Amsterdam gehen dem "üblichen" Studentenleben nach, genießen Jugend, Reichtum, Einfluss und Sex. Bis sie versehentlich ein Portal zu einer dämonischen Welt aus dem Goldenen Zeitalter öffnen...

"Mortel" ist der Titel der fünften Eigenproduktion von Netflix aus Frankreich. Auch hier wird es übernatürlich: Eine Gruppe von Teenagern ist durch eine übernatürliche Macht miteinander verbunden. Frédéric Garcia schuf den Stoff, der von Mandarin Television produziert wird.

Auch "Luna Nera" aus Italien ist mit übernatürlichen Mächten im Bunde: Die Serie handelt von einer Gruppe von Frauen, die im Italien des 17. Jahrhunderts der Hexerei beschuldigt werden. Fandango produziert die Serie, die von Francesca Manieri, Laura Paolucci und Tiziana Triana entwickelt wurde.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • vw761 schrieb am 19.04.2018, 18.42 Uhr:
    vw761geil, "Haus des Geldes" wird verlängert...beste Serie überhaupt...