Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Marie Leuenberger und Michael Ostrowski in den Hauptrollen
"Ein Krimi aus Passau": Marie Leuenberger und Michael Ostrowski
ARD Degeto/BR/Hager Moss Film GmbH/Hendrik Heiden
Neue Reihe: "Ein Krimi aus Passau" startet im Ersten/ARD Degeto/BR/Hager Moss Film GmbH/Hendrik Heiden

Das Erste sorgt dafür, dass im Fernsehen kein Krimimangel entsteht und hat den Start einer weiteren neuen Städte-Krimireihe angekündigt: Im Oktober nehmen Marie Leuenberger und Michael Ostrowski ihre Ermittlungen in  "Ein Krimi aus Passau" auf. Die ersten beiden Folgen sind am 1. und 8. Oktober jeweils um 20.15 Uhr zu sehen. Vorab werden sie am 28. September bzw. 5. Oktober in die ARD Mediathek gestellt.

Die Handlung beginnt folgendermaßen: Eine Ex-Polizistin und ihre vorbestrafte Adoptivtochter im Zeugenschutzprogramm landen in der bayerischen Barockstadt Passau, nachdem sie sich den Zorn eines Berliner Clan-Bosses zugezogen haben. Sie wollen einen Neuanfang anfangen, auch miteinander - und unter neuen Namen: Frederike (Marie Leuenberger) und Mia Bader (Nadja Sabersky).

In Passau weiß niemand von der Vergangenheit des Mutter-Tochter-Gespanns: Frederike ist ehemalige BKA-Spezialistin, Mia eine vorbestrafte Drogendealerin. Das Duo aus dem ruppigen Berlin fühlt sich im schönen Passau vollkommen fremd. Mia arbeitet als Verkäuferin in einer Bäckerei, ihre Mutter Frederike in einer Schmiede. Die Tarnung der beiden funktioniert - bis Frederike auf den dubiosen Privatdetektiv Ferdinand Zankl (Michael Ostrowski) trifft. Sie hat nun Sorge, von ihm enttarnt zu werden. Der melancholische Österreicher wirkt recht harmlos, doch ist er das wirklich oder stellt er eine Bedrohung dar? Mia vermisst ihre alte Heimat und nimmt heimlich Kontakt auf. Mit fatalen Folgen...

In weiteren Rollen sind unter anderem Bettina Mittendorfer, Stefan Rudolf und Xenia Tiling zu sehen.

Die ersten beiden Folgen tragen die Titel "Freund oder Feind" und "Die Donau ist tief". Es handelt sich um Produktionen der Hager Moss Film (Produzentinnen Kirsten Hager und Carmen Stozek) im Auftrag der ARD Degeto und des BR für die ARD und Das Erste. Die Drehbücher stammen von Michael Vershinin.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare