Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

RTL schickt Promis mit dem "VIP-Bus" auf Pauschalreise

06.06.2013, 15.58 Uhr - Jens Dehn/TV Wunschliste in National
Mit Reiseleiterin Olivia Jones durch Italien
Bild: RTL / Stefan Gregorowius
RTL schickt Promis mit dem "VIP-Bus" auf Pauschalreise/Bild: RTL / Stefan Gregorowius

RTL hatte wieder eine tolle Idee: fünf prominente Paare - je zickiger und exzentrischer, desto besser - werden gemeinsam in Urlaub geschickt. Allerdings nicht in die ihnen vertrauten Luxus-Hotels, sondern auf Pauschalreise mit einem "VIP Bus". Als wäre das alles nicht schon schlimm genug für die tapferen Promis, wird ihnen als Reiseleiterin auch noch Olivia Jones vor die Nase gesetzt.

Für Verena Kerth und Giulia Siegel, Claude-Oliver Rudolph und Ralf Richter, das Unternehmerpaar Gisela und Hans-Georg Muth, die beiden DSDS-Sänger Sarah Engels und Pietro Lombardi sowie Mona Stöckli und Sarah Gehring, die sich durch ihre Teilnahme beim "Bachelor" für die Show qualifiziert haben, beginnt die Urlaubsreise in Rom. Hier treffen die Pauschalurlauber das erste Mal aufeinander und besteigen gemeinsam den VIP-Bus, der sie quer durch Italien fährt.

Damit es nicht langweilig wird, gibt es auf dem Weg Sehenswürdigkeiten und Herausforderungen für die Pauschaltouristen. Glaubt man der RTL-Pressemitteilung, erwarten den Zuschauer dabei interessante soziologische Erkenntnisse: Wie verhalten sich zehn luxusverwöhnte Menschen, wenn nicht alles nach ihrer Pfeife tanzt? Wer packt mit an, wenn Not am Mann ist? Wer steht nur ratlos daneben? Und wer behält die Ruhe, wenn statt des romantischen Burghotels die Bettenburg angesteuert wird?

In jeder Folge müssen die Promis zweimal abstimmen: wer der Gruppe stinkt, sieht gelb. Die zweite gelbe Karte bedeutet den sofortigen Rauswurf. Ersatz wird dann schon bereitstehen und bei nächster Gelegenheit zusteigen. Am Ende der Reise wird entschieden, welches Paar den Titel "Pauschal-Promi 2013" tragen darf. Diesem Paar winkt ein nicht näher bezifferter Geldgewinn, der natürlich - hoffentlich - für einen guten Zweck gespendet wird.

"Der VIP Bus - Promis auf Pauschalreise" basiert auf der Promi-Ausgabe des britischen Formats "Coach Trip". Produziert wird die Sendung momentan in Italien. Dabei hat Reiseleiterin Olivia bereits Ärger mit der Polizei bekommen. Wie die Bild-Zeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtet, wurde sie von fünf Polizisten des Forum Romanums verwiesen, da ihr Outfit der Würde des Ortes nicht entsprach. Jones' Kommentar dazu: "Ich fand, ich sah besser aus als die dicken Amerikanerinnen..." Ein genauer Sendetermin für die Show steht indes noch nicht fest.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • minka461 schrieb am 08.06.2013, 07.27 Uhr:
    minka461da sind ja die richtigen zusammen,das kann man sich sparen, die sollen richtig arbeiten gehen und nicht die leute nerven
  • michaell schrieb via tvforen.de am 07.06.2013, 03.28 Uhr:
    michaellDas ist ja der Sinn all der Casting-Formate - das Privatfernsehen backt sich Homunkuli, die dann durch die komplette Verwertungskette geschleust werden können. 'Promi' ist die Schwundstufe des Stars, bekannt nicht durch Talent oder Charisma, sondern allein durch mediale Dauerpräsenz in eigens dafür geschaffenen Formaten; Prominenz durch Penetranz. Respekt, wie das Prvatfernsehen es geschafft hat, ein sich selbst fütterndes Perpetuum Mobile zu kreieren, eine komplett autonom existierende twilight zone aus Reality- Casting- und Promimagazin-Formaten, denen das Kanonenfutter niemals auszugehen scheint - irgendjemand ist immer verzweifelt, geldgeil oder exhibitionistisch genug, um sich hier verheizen zu lassen.
  • LouZipher schrieb via tvforen.de am 06.06.2013, 22.37 Uhr:
    LouZipher... das Promis hätte auch in "" gehört ...
  • DK schrieb via tvforen.de am 06.06.2013, 22.05 Uhr:
    DK123tvtyp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer erfindet eigentlich diese ganzen Formate die
    > man getroßt in die Tonne stopfen kann?


    Viele Formate kommen aus USA oder Holland. Das sind Reality TV Hochburgen .
  • J_Doe schrieb via tvforen.de am 06.06.2013, 20.16 Uhr:
    J_DoeIst das eigentlich eine arge Bildungslücke, wenn man 90% dieser Promis nicht kennt?
  • 123tvtyp schrieb via tvforen.de am 06.06.2013, 17.28 Uhr:
    123tvtypWer erfindet eigentlich diese ganzen Formate die man getroßt in die Tonne stopfen kann?