Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Free-TV-Premiere der erfundenen Geschichten um Gina-Lisa, Roberto Blanco & Co.
"Promis privat": Aus dem "spannenden" Leben der Georgina Fleur (r.)
Sat.1
Sat.1 Gold holt Scripted-Reality "Promis privat" aus dem Giftschrank/Sat.1

"Hatte Sat.1 nicht mal vor, eine neue Promi-Doku-Soap am Vorabend zu starten?", mag sich so mancher aufmerksamer Leser erinnern. Richtig! Ursprünglich sollte das Format "Yellow Press" im Herbst 2013 die Dauerwiederholungen von  "Navy CIS" ersetzen. Aus unbekannten Gründen verzichtete der Sender jedoch kurzfristig auf die Ausstrahlung.

Nachdem die Sendung unter dem neuen Titel  "Promis privat - Das süße Leben der Stars" bereits Anfang 2014 zum Pay-TV-Ableger Sat.1 Emotions abgeschoben wurde, darf sie nun verspätet doch noch ihre Free-TV-Premiere "feiern": Der Spartensender Sat.1 Gold mutet die Scripted Reality mit Z-Promis seinen Zuschauern ab dem 13. April montags um 20.15 Uhr zu. Von den insgesamt 76 produzierten Folgen werden zunächst 12 im Doppelpack gezeigt. Die Zuschauer erwarten pro Folge mehr oder weniger aufregende Geschichten aus dem Alltag von mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten wie beispielsweise Georgina Fleur, Nadja Abd el Farrag, Annemarie Eilfeld, Gina-Lisa Lohfink, Roberto Blanco, Ross Antony, Mola Adebisi und Lucy Diakovska. Direkt im Anschluss wiederholt Sat.1 Gold um 22.00 Uhr übrigens die erfolglose Doku-Soap  "Die Promi-Hochzeitsplaner", die immerhin mal bei Sat.1 gezeigt wurde.

Einen Eindruck über "Promis privat" (und den Grund für das Giftschrankdasein) verschafft dieser Trailer:


Promis Privat Trailer / Vorschau von nickelo07


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • faxe61 schrieb via tvforen.de am 20.03.2015, 19.35 Uhr:
    Wenn ihr ein Vdeo verlinkt wäre es sehr wünschenswert, wenn ihr schreiben würdest, wenn Werbung vorgeschaltet ist.
    Ich hoffe ihr habt was davon und nicht Sat.1 Gold oder nickelo07.
    Das ist zumindest in der Schweiz so mit der Werbung.
    Ich möchte nicht wirklich bestimmte Formate damit fördern.
    Es ist nur Kleinkram - wie das Leben. Nicht nur die grossen Schen zählen.
    Faxe, der ein klein wenig sauer ist, wie man merken möge, Glenn Riedmeier.