Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail über TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen informiert werde. Diese Benachrichtigungen können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Schlawiner": BR-Fernsehen zeigt neue Comedyserie

"Schlawiner": BR-Fernsehen zeigt neue Comedyserie

25.07.2011, 17.12 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in National
Paul Harather dreht Sitcom im Mockumentary-Stil
Gerald Votava
Bild: ORF
"Schlawiner": BR-Fernsehen zeigt neue Comedyserie/Bild: ORF

Die österreichisch-bayerische Sitcom "Schlawiner" steht vor ihrer deutschen TV-Premiere. Angekündigt wird die vom ORF und BR koproduzierte Serie als "erste Mockumentary in deutscher Sprache" sowie als "neuartiges Hybrid aus klassisch szenischer Inszenierung und dokumentarischem Interviewstil". Das Bayerische Fernsehen zeigt die erste Staffel ab dem 2. September jeweils freitags um 23.30 Uhr.

Zu den titelgebenden 'Schlawinern', denen sich die Serie widmet, zählt unter anderem das deutsch-österreichische Ehepaar Basti (Alexander Jagsch) und Gundi (Suse Lichtenberger) mit ihren Kindern Berti und Lotta und der Schwiegermutter (Christiane Blumhoff). Außerdem Maia (Angelika Niedetzky) und Manuel (Michael Ostrowski), die eine Art moderne Form der Paarbeziehung führen, bei der auch Majas Exfreund (Christian Dolezal) und ihr Vater (Werner Wultsch) eine tragende Rolle spielen. Vorgestellt werden auch der verschrobene Einzelgänger Walter (Gerald Votava) und sein WG-Mitbewohner, der Philosoph Engelbert (Gregor Seberg). Vervollständigt wird der "Schlawiner"-Kosmos von der aus Bayern stammenden Renata (Sabrina White) und den schrägen Vögeln Jesus und Nikolaus.

Regisseur und Autor von "Schlawiner" ist Paul Harather. Bekannt wurde er vor allem mit dem bissigen Roadmovie "Indien" (Hauptrolle: Josef Hader), das 1995 auch in Deutschland zu einem Kinoerfolg wurde. "Alle Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und beruhen auf wahren Begebenheiten", so Harather über "Schlawiner". Gemeinsam mit seinem Co-Autor Florian Hackl konnte er sich über positive Resonanz auf die bereits erfolgte ORF-Ausstrahlung (März bis Juni 2011) freuen.

Aber was genau ist eigentlich ein 'Schlawiner'? Harather erläutert: "Sie denken immer an ihren Vorteil und taumeln von einem Fettnäpfchen ins andere. Sie wollen das Beste, die Frage ist nur für wen und vor allem: Warum klappt es nie? Nicht zu fassen. Schlawiner eben."


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • STH schrieb via tvforen.de am 08.06.2014, 22.41 Uhr:
    STHivet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > STH schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Meine Lieblingsszene ist aber im Möbelhaus
    > (wie
    > > IKEA) als Basti und Berti (sein Sohn, ca. 9
    > Jahre)
    > > ein Regal zurückgeben wollen, und Berti seinen
    > > Vater dann verpetzt. Der Verkäufer spricht
    > dann
    > > nur noch mit Berti und Basti steht wortlos
    > > daneben.
    >
    > Nur für Dich... ;o)
    >
    >

    Das ist ja lieb! Vielen Dank!!!! Ich habe mir neulich die DVDs der Serie geholt. Lohnt sich echt!
  • ivet schrieb via tvforen.de am 05.06.2014, 22.23 Uhr:
    ivetSTH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Lieblingsszene ist aber im Möbelhaus (wie
    > IKEA) als Basti und Berti (sein Sohn, ca. 9 Jahre)
    > ein Regal zurückgeben wollen, und Berti seinen
    > Vater dann verpetzt. Der Verkäufer spricht dann
    > nur noch mit Berti und Basti steht wortlos
    > daneben.

    Nur für Dich... ;o)

  • ivet schrieb via tvforen.de am 05.06.2014, 12.45 Uhr:
    ivetAm 13.06. geht's wieder los bzw. weiter mit den "Schlawinern" im BR. (siehe http://www.wunschliste.de/serie/schlawiner/tv)

    Zur Einstimmung meine oben beschriebene Lieblingsszene :o)

  • STH schrieb via tvforen.de am 30.12.2013, 22.52 Uhr:
    STHDie sind echt total lustig. Ich bin besonders Fan von Gundi ("Ihr Österreicher seid Balkan") und Walter ("Ich hätte mir eine Beziehung durchaus vorstellen können")!

    Meine Lieblingsszene ist aber im Möbelhaus (wie IKEA) als Basti und Berti (sein Sohn, ca. 9 Jahre) ein Regal zurückgeben wollen, und Berti seinen Vater dann verpetzt. Der Verkäufer spricht dann nur noch mit Berti und Basti steht wortlos daneben.
  • ivet schrieb via tvforen.de am 30.12.2013, 22.43 Uhr:
    ivetLaut Forensuche wurde tatsächlich noch gar nichts über diese Serie geschrieben?!?

    Ich bin erst vor relativ kurzer Zeit auf "Schlawiner" gestoßen (und zwar beim Warten auf die "Grünwald Freitagscomedy"...) und fand die Serie nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung echt total lustig. Mittlerweile habe ich alle bisherigen Folgen gesehen. Ich weiß gar nicht, welche der Personen ich am besten finde... Engelbert mit seinen kruden Erklärungen ("Die Dinosaurier kamen über Salzburg nach Wien") und der Halskette mit dem "Helga"-Anhänger, Nikolaus, der von allem "keine Ahnung!" hat, den pedantischen Walter, der in seinem Stammlokal immer wieder Hausverbot bekommt oder Manu, der dauernd ins Fettnäpfchen tritt.

    Andreas mit seinen immer neuen Ideen für eine "Business Opportunity" bringt mich aber auch sehr zum Lachen. Meine Lieblingsszene ist die Elternsprecher-Wahl, als Gundi ein genau ausgearbeitetes Programm vorstellt und am Ende doch nicht gewählt wird, obwohl sie die einzige Kandidatin ist, sondern ihr Mann Basti, der sich nur pro forma aufstellen ließ, damit die Wahl den Statuten entspricht. :o)

    Noch irgendwelche "Schlawiner"-Fans hier?