Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Streaming-Dienst übernimmt auch zweite Staffel von "Evil"
David Boreanaz in "SEAL Team"
CBS
"SEAL Team" sichert Staffel 5 durch Wechsel zu Paramount+/CBS

Die ersten Flüchtlinge aus dem CBS-Programm haben sich erfolgreich zu Paramount+ gerettet:  "SEAL Team" hat durch den Wechsel vom linearen Programm zum Streaming-Anbieter die Verlängerung für eine fünfte Staffel erhalten. Auch die zweite Staffel von  "Evil - Dem Bösen auf der Spur" hat nun dort eine neue Heimat gefunden. Derweil gehen die Verhandlungen um einen Wechsel von  "Clarice" für eine zweite Staffel zur neuen Heimat weiter.

Hintergrund ist, dass die Serien für CBS nicht erfolgreich genug sind, so dass sie für den Sender Wackelkandidaten waren - der Sender würde die Programmplätze gerne mit anderen Formaten belegen und hat etwa auch schon  "NCIS: Hawai'i" und  "FBI: International" in der Pipeline. Andererseits können die Serien auf hervorragende Streaming-Zahlen blicken.

Laut Deadline waren die Verhandlungen nicht simpel. Man darf gespannt sein, was in Zukunft als Folge bekannt werden wird - in der Regel geht so ein Wechsel dann auch mit inhaltlichen Änderungen einher oder Castveränderungen: Denn der Streaming-Dienst kann in der Regel nicht das Budget stemmen, das ein Network bringen kann. Und geringe lineare Zuschauerzahlen sind ja auch meist der Hintergrund solch eines Wechsels. Bei "SEAL Team" soll der Auftakt der kommenden fünften Staffel noch bei CBS ausgestrahlt werden (mit bis zu vier Folgen), bevor der Rest der Folgen bei Paramount+ veröffentlicht wird.

Ohne große Änderungen dürfte es zunächst für die zweite Staffel von "Evil" ablaufen: Hier war die Ausstrahlung der Staffel für den Sommer bei CBS erwartet worden, nachdem die Produktion durch die Corona-Pandemie verzögert wurde und CBS auf dem angestammten Sendeplatz am Donnerstagabend auch "Clarice" zeigen wollte. Die Staffel dürfte bereits weitestgehend fertiggestellt sein. Allerdings bedeutet hier der jetzt angekündigte Wechsel wohl auch noch keine Verlängerung für eine dritte Staffel.

Das von Kritikern gelobte "Evil" handelt vom Kampf zwischen Wissenschaft und Religion - auch, wenn in der Serie die Karten gezinkt sind und das Übernatürliche definitiv existiert. Die klinische Psychologin Kristen Bouchard (Katja Herbers) untersucht gemeinsam mit dem angehenden katholischen Priester David Costa (Mike Colter) und dem skeptischen Handwerker Ben Shakir (Aasif Mandvi) scheinbare Wunder, dämonische Besessenheit und andere rätselhafte Phänomene. Gibt es für diese Vorfälle wissenschaftliche Erklärungen oder ist etwas Übernatürliches am Werk?

"SEAL Team" mit Hauptdarsteller David Boreanaz folgt einer US-amerikanischen Militäreinheit, ihren Einsätzen und den Geschehnissen in der Heimat. Nach der vierten Staffel steht sie bei 78 Folgen, die Verantwortlichen bei ViacomCBS würden mit der Serie gerne die 100-Episoden-Grenze überschreiten, die die langfristige Vermarktung der Wiederholungsrechte sprunghaft lukrativer macht.

Weitere Hauptrollen in "SEAL Team" haben Max Thieriot, Neil Brown Jr., A.J. Buckley, Toni Trucks und Judd Lormand.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone (geb. 1976) schrieb am 19.05.2021, 18.11 Uhr:
    Endlich kommt nun die Verlängerung für Seal Team.
  • Oli. schrieb am 19.05.2021, 11.45 Uhr:
    Hoffentlich läuft die Serie dann in Deutschland weiter auf TNT Serie
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 09.09.2021, 23.52 Uhr:
    Oh ja. Das hoffe ich auch, das hoffe ich auch...