Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Servus Baby": BR startet bayerisches "Sex and the City"

23.08.2018, 20.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Vierteilige Miniserie im September
"Servus Baby": Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten
Bild: BR/lüthje schneider hörl
"Servus Baby": BR startet bayerisches "Sex and the City"/Bild: BR/lüthje schneider hörl

Das BR Fernsehen hat eine neue Serie angekündigt, die "ein bisschen so wie 'Sex and the City'" sein soll. Mit dem Unterschied, dass "Servus Baby" nicht in New York, sondern in München spielt. Im Mittelpunkt stehen vier Frauen um die 30 inmitten des Großstadtlebens. Die erste Staffel umfasst vier halbstündige Folgen, die alle am 11. September ab 20.15 Uhr hintereinander ausgestrahlt werden. Wer nicht so lange warten möchte, kann die Episoden ab dem 27. August auch in der BR Mediathek abrufen.

Was tun, wenn die Bombe tickt? Und was, wenn man selbst die Bombe ist? Weil man als Frau Anfang 30 Knall auf Fall wieder Single ist. Oder vor lauter männlichen Genitalien den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Oder das Wort "Liebe" all die Jahre versehentlich falsch definiert hat. Oder eben weit und breit keins dieser männlichen Genitalien in Sicht ist, das aber als einziges den Startschuss für den familiären Lebenstraum geben könnte. Wo genau ist man sich denn selber so verdammt weit abhanden gekommen, dass mit leuchtenden Buchstaben plötzlich "DESPERATE" auf der Stirn im Spiegel steht? Oder ist man auf dem falschen Dampfer und sollte sich locker machen à la 30 ist das neue 20? All diese Fragen stehen im Mittelpunkt von "Servus Baby".

In der ersten Folge "Hölle" wird Lou (Josephine Ehlert) von ihrem Freund Domi (Frederic Linkemann) sitzengelassen - und Annabelle (Sina Reiß), Lous Arbeitskollegin, geschwängert. Schluss! Aus! Amen! Lou ist nun gezwungen, ihr Leben neu auszurichten: Wohnungssuche ahoi, Münchner Singlezirkus 2.0, eine Mutter mit dringenden Enkelwünschen - für Lou und ihr geschrottetes Herz scheint kein Licht am Ende des Tunnels...

In weiteren Hauptrollen sind Genija Rykova (Mel), Teresa Rizos (Eve), Xenia Tiling (Tati) und Maxi Schafroth (Basti) zu sehen.

"Eigentlich sollte 'Urban Divas' [so der Arbeitstitel] ein Kurzfilm werden, mein Abschluss an der HFF München. Die Vielschichtigkeit der Thematik hat aber nicht in die Form eines Kurzfilms gepasst. Dies führte erst zu einem Serienpiloten als Abschlussfilm und schließlich zu einer Miniserie", erklärt Regisseurin Natalie Spinell, die zusammen mit Felix Hellmann auch das Drehbuch schrieb. "Es gibt so viele junge Frauen, die denken, der Zug sei bereits abgefahren. Umso mehr wollen sie ihn aufhalten und 'Nägel mit Köpfen machen', nicht zuletzt wegen der biologischen Uhr. Diese Probleme bieten tragikomisches Potential und verdienen gesellschaftlich eine 'Auflockerung'. Mir war vor allem wichtig: je schlimmer die Situationen, desto weniger soll der Zuschauer wissen, ob er mitleiden oder mitlachen soll. Ich bin Fan eines direkten, teils schwarzen Humors, der den Zuschauer immer wieder unvorbereitet trifft und kurz 'den Atem stocken lässt'", so Spinell.

Trailer:


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • prinz schrieb via tvforen.de am 29.08.2018, 15.31 Uhr:
    prinzDanke für den Hinweis.
    Ist eingeplant, schon wg. Teresa Rizos ;).
  • Zoppo_Trump schrieb via tvforen.de am 29.08.2018, 03.41 Uhr:
    Zoppo_TrumpGerade alle vier Folgen geguckt - ich fand's ... großartig. Obwohl ich mindestens eine Generation älter und männlich bin. ;-)
    Sollte man sich ruhig am Stück geben, ist eher ein Film als 'ne vierteilige Serie.

    https://www.br.de/mediathek/sendung/servus-baby-av:5b6af5892f5c3c00181b6051
  • Der_Herr_Heinz schrieb am 27.08.2018, 20.49 Uhr:
    Der_Herr_HeinzAlso "Vorstadtweiber" auf bayrisch. War zu erwarten.