Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Mit Andrea Kiewel, Johannes B. Kerner, Beatrice Egli und Bülent Ceylan ins neue Jahr
"Willkommen 2023" mit Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner
ZDF/Marcus Höhn
Silvester im ZDF: "Willkommen 2023" und neue "ZDF-Mitternachtsparty"/ZDF/Marcus Höhn

Das ZDF hat sein diesjähriges Silvesterprogramm vorgestellt. Währen die ARD erneut auf eine voraufgezeichnete  "große Silvester Show" zurückgreifen wird, melden sich auch in diesem Jahr wieder Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner mit  "Willkommen 2023" live vom Brandenburger Tor - erstmalig von der Ostseite des Tores, dem Pariser Platz.

In der viereinhalbstündigen Live-Show will das Moderationsduo erstklassige Unterhaltung unter dem Motto "Celebrate at the Gate" präsentieren. Zur Seite wird ihnen diesmal Popstar Sasha stehen. Als musikalische Gäste werden außerdem auf der Bühne erwartet: die Scorpions, DJ Bobo, der deutsche  "ESC 2022"-Vertreter Malik Harris, die Münchener Freiheit, Kamrad, YouNotUs, Alex Christensen, Jupiter Jones, Laurell, Moncrieff, Aura Dione, Calum Scott und viele mehr.

Ganz neu ist das Anschlussprogramm: Nach dem Jahreswechsel laden um 0.50 Uhr erstmals Beatrice Egli und Bülent Ceylan zur  "ZDF-Mitternachtsparty". Zum Start ins Jahr 2023 treffen sich der Schlagerstar und der Comedian zu ihrer ganz persönlichen Neujahrsfeier. Sie geben Anekdoten zum Besten, sprechen über überraschende Momente und präsentieren Ausschnitte aus ZDF-Shows mit ihren Lieblingssongs, unter anderem von ABBA, Die Fantastischen Vier, Roland Kaiser, Helene Fischer, A-ha, Tina Turner und AC/DC. Doch natürlich greift das ungleiche Moderationsduo auch selbst zum Mikrofon.

Beatrice Egli und Bülent Ceylan feiern gemeinsam "Die ZDF-Mitternachtsparty"
Beatrice Egli und Bülent Ceylan feiern gemeinsam "Die ZDF-Mitternachtsparty" ZDF/Jason Sellers

Um 2.50 Uhr folgt dann eine neue Ausgabe der alljährlichen  "ZDF-Kultnacht", die ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Zweieinhalb Stunden lang geht es diesmal um "Die schönsten Schlager der 90er". Geboten wird eine Auswahl der größten Hits von Andrea Berg, Wolfgang Petry, Nicole, Roland Kaiser, Michelle, Marianne Rosenberg, Udo Jürgens, Brunner & Brunner, Ireen Sheer, Pur, Claudia Jung, Dieter Thomas Kuhn, Mary Roos, Rosenstolz, Kristina Bach, Bernhard Brink, Lucilectric und natürlich Matthias Reim, dem mit "Verdammt, ich lieb' dich" nicht nur der Hit des Jahres 1990 gelang, sondern auch eine der meistverkauften Singles in der Geschichte des deutschen Schlagers überhaupt.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • User 1730101 schrieb am 26.11.2022, 11.16 Uhr:
    Die kiewel und der kerner sind der grund dafür, dass ich mir diese sendung nicht anschaue werde
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 19.43 Uhr:
    Also dann wie immer, erst einen schönen alten "Schimpf vor 12" und dann "Das Appartement".
    Das mach Freude.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 19.44 Uhr:
    Ralfi schrieb:
    Also dann wie immer, erst einen schönen alten
    "Schimpf vor 12" und dann "Das Appartement". Oder "Peng - Du bist tot", oder "Müllers Büro".
    > Das macht Freude.
  • Peter10a schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 13.38 Uhr:
    Luke Mockridge und Andrea Kiewel wär das ideale Duo für die Silvester Show :)
  • Norbert schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 16.52 Uhr:
    Peter10a schrieb:
    Luke Mockridge und Andrea Kiewel wär das ideale
    Duo für die Silvester Show :)

    Hat er auch eine Banane 🍌, damit man ihn telefonisch erreichen kann?😁
  • siebentöter schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 00.22 Uhr:
    Da geh ich lieber ans trinken!
  • ZDF Hitparadensuperfan schrieb via tvforen.de am 23.11.2022, 18.26 Uhr:
    One und ZDFneo waren die letzten Jahre auch nicht gerade der Knaller. Der MDR hat seine Silvester-Sendung auch nicht mehr in ihrem Programm. Ich hoffe im Stillen, dass der RBB oder SWR einen schönen Zusammenschnitt mit Musik aus den 1960er, 1970er, 1980er und eventuell 1990ern zeigen. Der SWR hatte letztes Jahr einen sehr schönen Zusammenschnitt mit Musik aus den 1960ern gezeigt.
  • jeanyfan schrieb via tvforen.de am 23.11.2022, 20.18 Uhr:
    ZDF Hitparadensuperfan schrieb:
    One und ZDFneo waren die letzten Jahre auch nicht
    gerade der Knaller. Der MDR hat seine
    Silvester-Sendung auch nicht mehr in ihrem
    Programm. Ich hoffe im Stillen, dass der RBB oder
    SWR einen schönen Zusammenschnitt mit Musik aus
    den 1960er, 1970er, 1980er und eventuell 1990ern
    zeigen. Der SWR hatte letztes Jahr einen sehr
    schönen Zusammenschnitt mit Musik aus den 1960ern
    gezeigt.

    Man könnte meiner Ansicht nach ZDFneo super dafür nutzen, um ab 20:15 Uhr da zwei oder drei Ausgaben der ZDF-Kultnächte zu zeigen.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 24.11.2022, 10.42 Uhr:
    zdf_neo fällt Silvester auch raus: die Senden ab 19.30 Uhr mehrere Folgen von "Nicht machen !"
  • ZDF Hitparadensuperfan schrieb via tvforen.de am 23.11.2022, 13.58 Uhr:
    Vieleicht wäre ein ZDF-Kultabend und davor ein Spielfilm sinnvoller als dieses Willkommen 2023. Man sollte entweder das Erste oder das ZDF abschaffen. Man kann es zwar nicht jeden Recht machen, aber man könnte doch ein ansprechenderes Programm anbieten.
  • Norbert schrieb via tvforen.de am 23.11.2022, 14.03 Uhr:
    Neben den Hauptprogrammen von ARD und ZDF gibt's auch noch die Dritten und Spartensender wie One und Neo. Auf irgendeinem Kanal wird schon was laufen. Und trotzdem würde noch gemeckert.
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 22.11.2022, 12.36 Uhr:
    Mal abgesehen davon das Weihnachten und Silvester für mich in diesem Jahr auf Grund eines Trauerfalls ausfallen wird, ist die ZDF-Kultnacht wirklich noch das interessanteste am ZDF Programm.
  • tiefra schrieb via tvforen.de am 22.11.2022, 10.14 Uhr:
    Also erst 2.50 Uhr einschalten. Den Brandenburger Tor Mist brauche ich nicht !
  • Zini1980 schrieb via tvforen.de am 23.11.2022, 06.47 Uhr:
    tiefra schrieb:
    Also erst 2.50 Uhr einschalten. Den Brandenburger
    Tor Mist brauche ich nicht !
    Und die zwei Gesichtsknifften Kiewel und Kerner umsomehr
  • streamingfan schrieb am 22.11.2022, 10.03 Uhr:
    Gibt es dieses Jahr keine Silvesterparty im MDR mit Ross Antony???
  • User 1331625 schrieb am 22.11.2022, 16.42 Uhr:
    Das würde mich auch interessieren.