Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Sky und HBO intensivieren Zusammenarbeit mit Koproduktions-Partnerschaft

Sky und HBO intensivieren Zusammenarbeit mit Koproduktions-Partnerschaft

20.04.2017, 09.16 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
Neue Serienschmiede mit 250 Millionen Dollar Budget
Bild: Sky
Sky und HBO intensivieren Zusammenarbeit mit Koproduktions-Partnerschaft/Bild: Sky

Schon länger haben die Pay-TV-Anbieter Sky und HBO eine gute Beziehung, bildet doch Sky Atlantic "The Home of HBO" in mehreren Verbreitungsgebieten. Nun haben die beiden Anbieter eine Intensivierung der Zusammenarbeit beschlossen und eine mehrjährige Koproduktions-Partnerschaft gegründet. Die soll in Zukunft gemeinsame Serien für beide Anbieter entwickeln, die diese in ihren jeweiligen Verbreitungsgebieten exklusiv ausstrahlen werden.

Das mehrjährige Projekt hat ein Volumen von 250 Millionen US-Dollar (233 Millionen Euro) und soll mittelfristig mindestens zwei Serien pro Jahr hervorbringen. Die Ausstrahlung des ersten neuen Formats ist für 2018 anvisiert. Die Entwicklung erster Projekte durch die Fachleute beider Anbieter hat bereits begonnen. Der Fokus der Kooperation liegt in der Produktion von "Topserien, die sich durch fesselnde Geschichten, einen beeindruckenden Cast und der Ausrichtung auf den internationalen Markt auszeichnen".

Der jetzige Vorstoß kann auch unter dem Trend gesehen werden, dass es für Sender im immer voller werdenden Markt auch immer wichtiger wird, den ausgestrahlten Content selbst zu besitzen.

Richard Plepler, Chairman und CEO von HBO, kommentiert: "Sky ist seit Langem ein fantastischer Partner und mit dieser neuen Vereinbarung vertiefen wir die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden großartigen Unternehmen, die eine lange Tradition in der Schaffung hochwertiger Programme für ihre Kunden haben."

Jeremy Darroch, CEO von Sky, hob in seinem Statement zur vertieften Partnerschaft die geteilte Vorstellung zur Entwicklung von hochwertigen Qualitätsserien und über die Kreativ-Kultur hervor: "Diese Partnerschaft vertieft unsere Beziehung, stärkt unsere führende Position im Bereich Content, bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für Independent-Produzenten und gewährleistet unseren Kunden noch mehr aufregendes Storytelling."

Leserkommentare